HOME

Nach Seitensprung von Kristen Stewart

Jodie Foster liefert seelischen Beistand

Promi-Paare auf der Kippe

Reue nach dem Seitensprung

Nach Kristen Stewarts Seitensprung

Robert Pattinson will Vieraugengespräch mit Rupert Sanders

Seitensprung von Kristin Stewart

Robert Pattinson entsetzt über öffentliche Entschuldigung

Nach Fehltritt von Kristen Stewart

Robert Pattinson packt seine Koffer

Katherine Heigl

Ein Seitensprung ist für sie kein Trennungsgrund

stern Nr. 33/2011

Agentur für Untreue

Michelle Hunziker

Monogamie ist verdammt hart - für Männer

Trennung von Schwarzenegger-Shriver

Ein Fehltritt, viele Folgen

Roman "Testkörper"

Rächerin der betrogenen Frauen

Eva Longoria und Tony Parker

Seitensprung schuld an Trennung?

Ende der Woods-Ehe

Elin und Tiger sind jetzt geschiedene Leute

Die Scheidung ist durch

Sandra Bullock löst ihre Ehe

Jesse James leistet Abbitte per TV

"Ich bin der meistgehasster Mann der Welt"

Gerüchteküche in Frankreich

"Es gibt keine Verschwörung"

Gerüchte über Präsidenten-Ehe

Sarkozy droht pikante Staatsaffäre

Boris Becker

Doch kein Seitensprung in die Besenkammer

Starmag 22/2009

Die pikantesten Politiker-Affären

Witz der Woche

Seitensprung und Eifersucht

Video

Was ein Seitensprung bei Hunden auswirken kann

Hormone bringen weibliches Blut in Wallung

Körperchemie

Hormon lässt Frauen fremdgehen

29 Prozent der Männer und 18,5 Prozent der befragten Frauen gaben in der Studie Seitensprünge zu

Beziehung

Männer erkennen Seitensprünge besser als Frauen

TV-Doku

Kai Wiesinger sucht das Eheglück

Kühn kuckt - die TV-Kolumne

Und retten kann uns nur Heinz Schenk

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(