HOME

"Engel im Einsatz"

Verona Pooth darf wieder helfen

Zahlung von 120.000 Euro

Insolvenz von "Maxfield" kommt Verona Pooth teuer zu stehen

Ehepaar Matthäus

Neue Runde im Rosenkrieg

Abgewatscht - der satirische Wochenrückblick

Pooth geht unter die Provinzbullen

Zurück zu RTL II

Verona Pooth ist wieder als "Engel im Einsatz"

Abgewatscht - der satirische Wochenrückblick

Sandra Bullock - ausgestochen

Von Jens Maier

Abgewatscht - der satirische Wochenrückblick

Müll, Müll, Sondermüll!

Starmag - das VIP-Magazin

Verona Pooth ist zurück

Abgewatscht - der satirische Wochenrückblick

Advent, Advent, der Tanga brennt!

ZDF-Talk

Kerners letztes Mal

PR-Aktionen zu Sex und Gewalt

Porno ist nicht geil

Von Sophie Albers Ben Chamo

PR-Aktionen zu Sex und Gewalt

Porno ist nicht geil

Von Sophie Albers Ben Chamo

Werbevertrag

Verona Pooth trägt jetzt Billig-Mode

Von Jens Maier

So liebt die Welt, Teil 2: Argentinien

Von Treue und Tango

Franjo Pooth

Klammer Student wollte tausende Euro erpressen

Abgewatscht - die Promi-Satire

Dirndljagd am Kilimandscharo

Werbevertrag für Verona Pooth

Billig-Klamotten statt Designer-Roben

Von Jens Maier

Mode-Ikone Blake Lively

Blond steht ihr gut

Niedergang einer Werbe-Ikone

Die Pooth ist nicht mehr sexy genug

Von Jens Maier

Alain Midzic

Veronas graue Eminenz

Von Jens Maier

"Abgewatscht" - Promis der Woche

Knasterfahrung und Liebesentzug

Verona Pooth

Kaffeetrinken mit den Steuerfahndern

Verona und Franjo Pooth

Glamour-Paar in der Dauerkrise

Verona im Visier

Fahnder durchsuchten Pooth-Villa

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(