HOME

Ex-Torwart: Tim Wiese zofft sich mit 91-Jährigem - jetzt ermittelt die Polizei

Tim Wiese hat mal wieder Ärger: In Bremen parkte er mit seinem Lamborghini einen Rentner zu, der fühlte sich anschließend von dem früheren Torwart bedroht. Zu allem Überfluss stand Wiese dabei auf dem Behindertenparkplatz.

Tim Wiese und sein Lamborghini

Mit seinem Lamborghini hat Ex-Fußballer Tim Wiese mal wieder für Ärger gesorgt.

DPA

Fußball-Rentner Tim Wiese ist mit einem echten Rentner aneinander geraten: Am Montag parkte der frühere Werder-Torwart seinen Lamborghini auf dem Behindertenparkplatz vor dem Elektrohandel Konrad in Bremen. Dabei stellte er den Wagen so nah an das Nachbarfahrzeug, dass es dem Besitzer unmöglich war, einzusteigen. Es handelte sich dabei um einen 91 Jahre alten Rentner, der in der brütenden Mittagshitze 25 Minuten warten musste, ehe Wiese zurückkehrte.

Als der 36-jährige Exprofi zu seinem Wagen kam, entbrannte ein Wortgefecht. In einem auf "Bild.de" veröffentlichten Video ist der Streit zu sehen. Dabei ging Wiese einmal um den Wagen und klopfte dem Rentner auf den Rücken. Der rief entrüstet: "Lassen Sie mich los!", haute mit seinem Gehstock nach dem Torwart und Wrestler und nannte ihn "Flegel". Der Rentner erstattete später Anzeige, die Polizei ermittelt wegen Beleidigung, Nötigung und Körperverletzung.

Ein weiteres pikantes Detail der Auseinandersetzung: Tim Wiese hatte seinen Lamborghini auf einem Behindertenparkplatz abgestellt.

"Der Opa soll sich nicht so anstellen", sagt Tim Wiese

Wiese spielte den Vorfall gegenüber der "Bild"-Zeitung runter: "Der Opa soll sich mal nicht so anstellen. So schlimm war das nicht", sagte er der Boulevardzeitung. Er habe den Mann nicht schubsen wollen, sondern in den Arm nehmen. "Damit er sich beruhigt", wie Wiese sagt.

Als Erklärung, weshalb Wiese einen Behindertenparkplatz belegte, gab Wiese an, er habe einen behinderten Jungen dabei gehabt und ihm ein Fernlenk-Auto gekauft. Hinterher war der Junge jedoch nicht mehr dabei. Laut Wiese sei er bei seiner Mutter gewesen.

Sein Lamborghini machte schon einmal Ärger

Es ist nicht das erste Mal, dass Tim Wiese mit seinem Lamborghini für Ärger sorgt. Im Dezember 2017 wurde der Wagen in Hamburg aus dem Verkehr gezogen und in einer Verwahrstelle untergebracht. Der Grund: Das Fahrzeug fuhr mit überhöhten Dezibel-Werten.

Daran hat sich offenbar nicht viel geändert: Wenn Wiese am Ende des Videos mit seinem Sportwagen davonknattert, macht er noch immer einen Höllenlärm. 


che
Themen in diesem Artikel