HOME

Überfliegerin: Promi-Geburtstag vom 22. August 2019: Dua Lipa

Dua Lipa ging als Teenager allein nach London, um sich den Traum von einer Musikkarriere zu erfüllen. Und das hat großartig funktioniert.

Dua Lipa

Dua Lipa wird 24. Foto: Soeren Stache

Sie war kürzlich mal wieder im Kosovo: Dua Lipa wurde zwar in Großbritannien geboren, aber die Heimat ihrer kosovarisch-albanischen Eltern, die in den 90er Jahren das Land verlassen hatten, trägt sie im Herzen.

Einen konkreten Anlass gab es auch: Zusammen mit ihrer Familie ist Dua Lipa, die heute 24 Jahre alt wird, die treibende Kraft hinter dem «Sunny Hill Festival», das Anfang August bereits zum zweiten Mal in Pristina stattfand. Die Sängerin verfolgt damit zwei Ziele: Einerseits wird Geld für gute Zwecke gesammelt, zum anderen möchte sie die Kulturszene im Kosovo beleben und stärken. Die Top-Acts in diesem Jahr waren übrigens Calvin Harris und Miley Cyrus.

Den Trip in den Kosovo nutzte Dua Lipa auch, um ihrer Familie ihren neuen Freund Anwar Hadid vorzustellen. Die beiden sind seit Juni zusammen, nachdem sich die Sängerin nach einer On-Off-Beziehung kurz zuvor endgültig von Isaac Crew getrennt hatte. Hadid ist Model und macht auch Musik.

Eine Zeit lang hat Dua, deren albanischer Name «Liebe» bedeutet, selbst im Kosovo gelebt. Ihre Eltern, der Vater ist selbst Musiker, kehrte in die Heimat zurück, als sie elf Jahre alt war. Aber Dua Lipa hat immer von einer Musikkarriere geträumt und zog als 15-Jährige schließlich nach London zurück. Furchtlosigkeit ist eine ihrer Eigenschaften.

Aufmerksamkeit erregte sie mit einigen Coversongs von Nelly Furtado und Christina Aguilera, die sie bei YouTube eingestellt hat. Um sich aber über Wasser zu halten, hat Dua Lipa ein bisschen gemodelt und als Kellnerin oder Babysitterin gearbeitet.

Nach ihrem Schulabschluss ging dann alles ziemlich schnell. 2015 begann sie eine Handvoll Singles zu veröffentlichen, darunter den Superhit «New Rules», der sich auf YouTube inzwischen der Zwei-Milliarden-Klick-Marke nähert. «Dark Pop» nennt die Sängerin mit der kraftvollen und tiefen Stimme selbst ihre Musikrichtung.

Sie erinnert sich noch gut, als sie das erste Mal einen Song von sich im Radio hörte: «Es war das verrückteste Gefühl der Welt. Ich dachte 'Wow', die spielen echt meinen Song. Das war eine Mixtur aus Nervosität, Aufregung und Adrenalin», sagte sie anlässlich der Verleihung des Deutschen Radiopreises im letzten Jahr.

Im Jahr davor war bereits ihr selbstbetiteltes Debütalbum veröffentlicht worden. Inzwischen hat Dua Lipa auch zahlreiche Preise eingeheimst - darunter zwei Grammys (Beste neue Künstlerin, Beste Dance-Aufnahme («Electricity»).

«Jeder Tag ist wie ein Traum», sagte sie Ende 2018 der Deutschen Presse-Agentur, «und es wäre echt blöd, wenn ich eines Morgens daraus aufwachen würde». Zu befürchten ist das nicht.

dpa