HOME

Welches Outfit?: Schweinsteiger und Ivanovic beraten sich gegenseitig

In Sachen Mode und was sich am besten kombinieren lässt, sprechen sich der frühere Kapitän der deutschen Fußball-Nationalmannschaft und die ehemalige Tennis-Weltranglisten-Erste gern ab. Sie sind die neuen Botschafter der Modemarke Brax.

Bastian Schweinsteiger und Ana Ivanovic

Der frühere Fußball-Nationalspieler Bastian Schweinsteiger und seine Ehefrau Ana Ivanovic waren zu Gast bei der Kanzlerin. Foto: Jens Kalaene/dpa

Der frühere Fußballweltmeister Bastian Schweinsteiger (35) und seine Frau Ana Ivanovic (32) beraten sich gegenseitig in Modefragen. «Wir fragen uns gegenseitig nach unserer Meinung», sagte die Ex-Tennisspielerin der Deutschen Presse-Agentur auf der Berliner Modewoche.

Da sie früher beruflich sehr viel gereist sei, habe sie oft nur ein paar wenige Teile eingepackt, die sich gut kombinieren ließen. «Aber Basti hat immer gesagt: «Oh, du musst auch an schöne Outfits denken».» Sie versuche ebenfalls, ihrem Mann in modischen Fragen zu helfen.

Der frühere Kapitän der deutschen Fußball-Nationalmannschaft und die ehemalige Tennis-Weltranglisten-Erste sind neue Botschafter der Modemarke Brax und stellten am Dienstagabend bei der Fashion Week erste Entwürfe aus der Kollektion vor.

Vor diesem Termin war das Paar zu Gast bei Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) im Kanzleramt. «Wir wurden eingeladen von der Bundeskanzlerin, und natürlich ist das eine große Ehre, so eine Persönlichkeit zu treffen», sagte Schweinsteiger. Worum es in dem Gespräch mit Merkel ging, wollte er nicht verraten.

dpa
Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.