Große und kleine Abenteuer Vom Sportwagen in die Kifferhöhle: Wiebke traf das ganze Spektrum an Männern

Tinder
Online-Dating hat unser Liebesleben stark verändert. Hier erzählen elf Menschen ihre persönliche Tinder-Geschichte.
© Lennart Gäbel
Zwei Jahre lang hatte Wiebke mindestens ein Tinder-Date im Monat. Dabei erlebte sie einige Abenteuer – sowohl positive als auch negative. Auf die Zeit blickt sie gerne zurück. Doch die App hat sie inzwischen gelöscht.

Tinder wird in diesem Jahr zehn Jahre alt. Der stern hat mit Menschen über ihre Erfahrungen mit Online-Dating gesprochen. Das hier ist die Geschichte von Wiebke, 24, die über Tinder die verschiedensten Menschen getroffen hat. Dabei hat sie vor allem sich selbst besser kennengelernt.

Tinder ist manchmal eine wirkliche Achterbahnfahrt. Mal wird man in einem fetten Sportwagen abgeholt, ein anderes Mal landet man high in einer Kiffer-Höhle oder auf dem Dach eines Theaters. Nur eins ist sicher: Es kommt immer anders als erwartet. Seit zwei Jahren treffe ich im Monat mindestens einen Typen über Tinder, meistens sind es mehr. Dabei habe ich gefühlt das gesamte Spektrum an Menschen in unserer Gesellschaft kennengelernt:

Mehr zum Thema

Newsticker