HOME

Jennifer Aniston: Ihr strenger Fitness-Plan hält sie jung

Jennifer Aniston feiert ihren 50. Geburtstag. Kaum zu glauben bei ihrer tollen Figur! Doch dahinter steckt ein strenger Fitness-Plan...

Jennifer Aniston feiert ihren 50. Geburtstag - und wirkt so fit wie nie

Jennifer Aniston feiert ihren 50. Geburtstag - und wirkt so fit wie nie

Jennifer Aniston feiert am 11. Februar ihren 50. Geburtstag. Klar, dass die Boulevardblätter diesen Anlass nutzen, sich mal wieder mit Schlagzeilen zu überschlagen: Liebescomeback mit Brad Pitt, Adoption eines mexikanischen Mädchens oder der endgültige Rückzug als Single auf eine Ranch im entlegenen Jackson Hole? Alles dabei! Seit der Scheidung von Brad Pitt wird dem "Friends"-Star der große Frust unterstellt. Ein Bild, dem sie in Wahrheit so gar nicht entspricht.

In Interviews wird immer wieder deutlich, dass Aniston über eine gehörige Portion Humor und jede Menge Selbstbewusstsein verfügt. Und schaut man sie sich so an, könnte man meinen, 50 sei das neue Sexy! Jennifer Aniston hat einen Körper, um den sie so manch eine 30-Jährige beneiden dürfte. Und von wegen, es sind nur die guten Gene - dahinter stecken ein knallhartes Fitnessregime und ein ausgewogener Ernährungsplan ...

Jennifer Aniston gibt sich nicht nur mit einem Workout zufrieden

Nur eine Fitnesseinheit am Tag? Nicht so Aniston! In einem Interview verriet die Schauspielerin einmal, dass sie an Drehtagen bereits um halb fünf Uhr morgens aufstehe, um ihr Pensum zu schaffen. Zum Wachwerden stehe demnach als erstes eine halbe Stunde Spinning auf dem Programm, danach mache sie mit ihrer Trainerin noch 40 Minuten Yoga. Nach diesem "Aufwärmtraining" gehe es anschließend in ein Fitnessstudio. Aniston schwört seit Jahren auf einen Mix aus Yoga und Cardio. Letzteres variiert von Tag zu Tag zwischen Krafttraining und Konditionsaufbau.

Statt nur auf dem Laufband zu trainieren, sieht man sie auch oft durch die Hollywood Hills joggen. Jüngst hat Jen noch das Boxen für sich entdeckt. In einem Interview mit ihrer Freundin Ellen DeGeneres (man munkelt übrigens, sie solle eine Mega-Geburtstagsparty für sie planen) verriet sie, dass sie sich seither mental und physisch einfach nur fantastisch fühle. Nach eigenen Angaben trainiere sie mit Leyon Azubuike, dem Gründer des LA-Boxstudios Gloveworx. "Er nennt mich Champ und es fühlt sich nicht seltsam an", gibt sie in dem Interview plaudernd zu.

Jennifer Aniston setzt auf eine ausgewogene Ernährung

"Wir müssen wirklich darauf achten, was wir unserem Körper zuführen", erklärte Aniston einmal im Gespräch mit dem US-Magazin "People". Der Tag der Schauspielerin startet mit einem Glas warmen Wasser mit Zitrone. Das kurbelt den Stoffwechsel an und hat einen tollen Detox-Effekt. Das eigentliche Frühstück besteht in der Regel aus einem Smoothie (z.B. aus Bananen, Beeren, Proteinpulver, Mandelmilch und Kakao) oder einem Eiweiß-Omelette. Als Alternative gibt es Haferflocken - natürlich nicht ohne eine Extraportion pflanzlichem Eiweiß für den Muskelaufbau.

Low-Carb gehört in Hollywood fast schon zum guten Ton - auch Jennifer Aniston setzt bei ihrer Ernährung auf frisches Gemüse in Kombination mit tierischen Proteinen. Aber es darf auch mal Pasta sein, allerdings soll sie dabei zum Ausgleich komplett auf Fett verzichten. Eine Sünde bei der Jennifer Aniston keine Kompromisse eingeht, gibt es aber: Tortilla-Chips mit Guacamole! "Ich habe mir gedacht, dass ich einfach maßvoll leben kann", bringt sie es gegenüber dem Magazin auf den Punkt. Recht hat sie, wie wir finden!

SpotOnNews
Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.