VG-Wort Pixel

Modetrend 2021 Von wegen Nachthemd: So stylen Sie ein Slip Dress im Alltag

Frau im Slip Dress mit Becher in der Hand
Das Slip Dress mutet als Nachthemd an – lässt sich aber auch alltagstauglich kombinieren
© nortonrsx / iStock / Getty Images
Was als Nachthemd anmutet, ist mittlerweile auch alltagtauglich: Das Slip Dress zählt zu den Modetrends 2021. Wir haben Styling-Tipps und stellen angesagte Modelle vor. 

Inhaltsverzeichnis

Egal, ob der Pyjama-Trend, der sich beispielsweise bei Blazern oder auch Hosen zeigt, oder der Lingerie-Look, der sich etwa in Form vom Lingerie-Top im Kleiderschrank wiederfindet: Von Nachtwäsche inspirierte Outfits und It-Pieces sind derzeit angesagt und zählen zu den Modetrends 2021. Vor allem das Slip Dress ist zum Trendteil geworden. Wir verraten, wie man das Kleidchen kombinieren kann und welche Modelle sich lohnen.

Was ist ein Slip Dress?

Das Slip Dress kennen einige vielleicht noch von Kate Moss: Das Supermodel zeigte sich in den 90ern oftmals in dem verführerischen Kleidchen, das an ein Nachthemd erinnert. Typisch sind die Spaghettiträger und der Schnitt: Das Slip Dress ist in der Regel lang, A-Linien-förmig, dazu meist aus Seide oder Satin gefertigt. Auch Spitzendetails kann es mittlerweile haben. Zudem kann es heute auch kurz geschnitten sein und weitere Highlights haben.

So stylen Sie das Slip Dress

Ohne Styling sieht das Slip Dress zu sehr nach Nachtwäsche aus – das ist klar. Mit ein paar Kniffen wird aus dem Negligé aber ein Hingucker-Teil für den Alltag.

Kurzes Slip Dress

Affiliate Link
-20%
Hunkemöller Slipkleid Nina Rot
Jetzt shoppen
29,59 €36,99 €

Vor allem ein kurzes Slip Dress kann schnell nach Nachthemd aussehen, wenn es nicht passend für den Alltag gestylt wird. Ganz einfach entgegenwirken kann man mit einem weißen oder schwarzen T-Shirt: Ziehen Sie es unter das Slipkleid und es wirkt direkt angezogener und kommt dennoch gut zur Geltung. Boots oder Stiefeletten, aber auch Sandalen oder Mules können den Look abrunden und alltagstauglich machen. Ein paar dezente Accessoires wie ein Gürtel, Schmuck oder eine kleine Tasche dazu und fertig ist ein aufregendes Outfit für den Abend oder den Alltag. Alternativ und je nach Wetterlage passen auch eine Bluse oder ein (Rollkragen-)Pullover unter das Kleidchen – oder eine Strick- oder Jeansjacke darüber. Eine Strumpfhose sorgt an kälteren Tagen für genügend Wärme. 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Langes Slip Dress

Affiliate Link
Calvin Klein Negligé Mesh-Einsatz am V-Ausschnitt
Jetzt shoppen
54,95 €

Mit einem langen Slip Dress ist der oben genannte Look übrigens auch geeignet fürs Büro: einfarbiges T-Shirt oder leichter Rollkragenpullover plus Negligé, dazu Mules, Sandaletten, Stiefeletten oder Slipper. Auch eine Bluse passt unter den Modetrend und macht es eleganter. Bei einem einfarbigen Slip Dress darf es ruhig auffälliger Schmuck dazu sein; ist das Slip Dress durch Farbe, Schnitt, Details oder Print Hingucker genug, sollten Sie mit zusätzlichen Highlights sparsam sein. Dann ist auch die Kombination aus Kleid, Sneakern und Tasche spannend. Bei einem langen Kleid ist es übrigens auch modisch, darüber einen Pullover zu ziehen und ihn mit einer Sicherheitsnadel schön zu drapieren, damit er nicht einfach schlapp nach unten fällt. Dazu Boots oder Sneaker und ein cooler, aufregender Look ist garantiert. 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Weitere Slip-Dress-Kombinationen

Das Slip Dress gibt es auch aus Samt oder mit Prints, mit Spitze oder Schnürungen – und diese Details machen es natürlich zu einem stärkeren Hingucker. Hier ist es sinnvoll, das Trendteil schlicht zu kombinieren: Mit einfarbigem Oberteil und dezenten Schuhen: Sneaker können einen sehr aufregenden Look beispielsweise brechen und als Stilbruch-Element dienen. Wer einen aufregenden Abend-Look kreieren möchte, kann aber auch zum langen Slipkleid nur einen Bralette oder trägerlosen BH tragen und das Outfit mit Tasche und dezenten Schuhen komplettieren.

Das könnte Sie auch interessieren:

Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

maf

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker