HOME
Andreas Hofer - Rebell gegen Napoleon

TV-Tipp

Andreas Hofer - Rebell gegen Napoleon

Volkshelden scheinen irgendwie völlig aus der Mode zu sein. An einen weithin bekannten Österreicher erinnert nun eine Doku auf Arte.

Pierre Cardin

50 Jahre Mondlandung

Mond in Mode: Futuristische Cardin-Ausstellung in New York

stern Modecheck

Lieber ein Mal hochwertig statt ständig neu: In diese Klassiker lohnt es sich zu investieren

Von Mareike Fangmann
Frau zeigt ihr Bein

#freeyourlegs

Trotz Hitze: Darum tragen so viele Frauen keine Shorts

Von Maren Rosche
Will mit seiner Auswahl ein Statement für die LGBT-Community setzen: Entertainer Riccardo Simonetti

Riccardo Simonetti

Das sind seine Fashion-Vorbilder

Berliner Modewoche - Michael Michalsky

Trends und Styles

Berlin Fashion Week: Stil der 80er bleibt aktuell

Guido Maria Kretschmer zeigt mit seiner Kollektion auf der Fashion Week in Berlin, dass Auffallen im Herbst und Winter voll im Trend liegt. 
Interview

Vielfalt in der Mode

"Bein zeigen erlaubt": Deshalb rät Guido Maria Kretschmer jetzt zur kurzen Anzughose

Berliner Modewoche - Guido Maria Kretschmer

Berliner Modewoche

Guido Maria Kretschmer: Mit viel Glitzer und Herz

Sahra Wagenknecht und Wolfgang Joop

Outfit

Sahra Wagenknecht: Ich verstehe nichts von Mode

Mode: Diese Outfits sind festivaltauglich

Modetrends

Der perfekte Festival-Look: Was ist angesagt und gleichzeitig praktisch?

Von Mareike Fangmann
Britta Steilmann: Was macht die ehemalige Öko-Managerin heute?

Ehemalige Textilunternehmerin

Was macht eigentlich … Britta Steilmann, die Pionierin für Öko-Mode?

Cate Blanchett feierte dieses Jahr ihren 50. Geburtstag

Cate Blanchett

Darum trägt sie Mode gerne mehrmals auf

Valentina Pahde kann von Mode gar nicht genug bekommen

Valentina Pahde

Das sind ihre liebsten Sommertrends

Nova Meierhenrich strahlt in einem Punkte-Kleid

Nova Meierhenrich

Look des Tages

Fair-Fashion-Trends

Anzug, Blusen, hippe Shirts: So kommst du fair und nachhaltig durch den Sommer

NEON Logo
Die Queen lud zum Staatsbankett: Melania Trump und Herzogin Kate (r.) stellten dabei ihr Modebewusstsein zur Schau

Staatsbankett

Fashion-Statements: Herzogin Kate ehrt Prinzessin Diana und Melania Trump trägt Dior

Diese Accessoires gehören diesen Sommer in der Mode dazu

Modetrends

Aus Schildpatt oder Raffia: Das sind die schönsten Accessoires für den Sommer

Von Mareike Fangmann
Auch Maxiröcke liegen in diesem Jahr wieder voll im Trend

Modetrends

Ob Mini-, Midi- oder Maxirock: Diese Modelle liegen aktuell im Trend – und so stylt man sie richtig

Von Mareike Fangmann
Marie Nasemann im Interview über Nachhaltigkeit und Fair-Fashion
Interview

Ex-GNTM-Kandidatin

"Ich hatte fünf Kleiderschränke voll": Wie Marie Nasemann zur Fair-Fashion-Bloggerin wurde

NEON Logo

stern Modecheck

Diese Upcycling-Ideen sind echte Hingucker – und tragen zur Nachhaltigkeit bei

Von Mareike Fangmann
Nachhaltigkeit und Fair-Fashion: Diese Blogs solltest du kennen

Nachhaltige Bloggerinnen

Du interessierst dich für Fair-Fashion? Dann solltest du diese Frauen kennen

NEON Logo
Frauen in Sommermode machen Selfie

Modetrends

Das ist diesen Sommer angesagt – und das bleibt besser im Schrank

Von Mareike Fangmann
Auf der China Fashion Week in Peking schickte Designer Chen Wen seine Model in einer kompletten Tencel-Kollektion über den Lau

Grüne Mode

Tencel und Seacell schonen die Umwelt

Mode-Event in New York

Von schräg bis gruselig: die Outfits der diesjährigen Met-Gala

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(