HOME
präsentiert von

Spirit of Avantgarde

Anzeige

Friedrichstadt-Palast: Bühne mit avantgardistischem Flair

Über 100 Künstler, 12 Millionen Euro Budget, unzählige extravagante Hüte: Die „VIVID Grand Show“ bringt Pariser Flair in den Friedrichstadt-Palast. Für Extravaganz sorgt aber noch ein weiteres Highlight

Ein wahrhafter Palast: der Friedrichstadt-Palast

Ein wahrhafter Palast: der Friedrichstadt-Palast

Die avantgardistischen Entwürfe von Philip Treacy schmücken prominente Köpfe rund um den Globus. Jetzt erweckt der wohl berühmteste Hutmacher der Welt den Berliner Friedrichstadt-Palast zu farbenprächtigem Leben. Für die „VIVID Grand Show“ bringt er Objekte auf die Bühne, die in dieser Art, Fülle und Formenpracht noch nirgends zu sehen waren. Der Aufwand ist gewaltig: Ein Team von über 100 Künstlern aus 26 Nationen kommt für die Show zusammen. Mit 12 Millionen Euro Budget ist es die kostspieligste Produktion in der Geschichte des Friedrichstadt-Palasts. Ab dem 27. September 2018 finden die Previews statt, die offizielle Premiere steigt am 11. Oktober. Schon jetzt ist klar: Das renommierte Revuetheater unweit des Bahnhofs Friedrichstraße in Berlin-Mitte wird an diesem Abend von einem einzigartigen avantgardistischen Flair erfüllt sein.

Prächtiges Kostüm-Design für die „VIVID Grand Show“

Prächtiges Kostüm-Design für die „VIVID Grand Show“

Eine Lounge mit französischem Flair
Neben ebendieser außergewöhnlichen Show gibt es noch einen weiteren Grund für einen Besuch: die DS Experience Lounge. Dabei handelt es sich um eine exklusiv gestaltete Location im Herzen des Friedrichstadt-Palasts, in der sich seit 2015 die französische Premiummarke DS präsentiert. Besucher der Show können sich hier entspannen und in die Welt von DS Automobiles eintauchen. So warten stets die aktuellen Premiummodelle der jungen Marke auf interessierte Gäste. Derzeit ist es der DS 7 CROSSBACK – ein Premium-SUV, der insbesondere durch sein charismatisches Design und vielerlei Technologie überzeugt. Die DS Experience Lounge ist Teil der Kooperation zwischen DS Automobiles und dem Friedrichstadt-Palast. Patrick Dinger, Managing Director DS Automobiles, sagt über die Partnerschaft: „Der Friedrichstadt-Palast bietet für DS Automobiles die perfekte Kulisse, um unsere avantgardistischen Modelle einem interessanten Publikum zu präsentieren.“ Weitere gemeinsame Projekte sind in Planung.

Der DS 7 CROSSBACK wird im Palast elegant in Szene gesetzt

Der DS 7 CROSSBACK wird im Palast elegant in Szene gesetzt

Ort mit großer Vergangenheit und glanzvoller Gegenwart
Die junge Marke DS und der renommierte Friedrichstadt-Palast – das passt zusammen. „Beide Parteien verkörpern den Spirit of Avantgarde in Reinkultur“, sagt Dinger. Bereits 1865 hob sich an fast gleicher Stelle, wo heute der moderne Friedrichstadt-Palast steht, erstmals der Vorhang. 1910 bespielte dann Max Reinhardt die Bühne des damaligen „Circus Schumann“. 1947 wurde der Bau in „Friedrichstadt-Palast“ umbenannt. Im Jahre 1984 erfolgten der Abriss und Neubau in prachtvoller Architektur. Seitdem wird hier die Tradition der Revue glamourös und modern fortgeführt. Für Geschichtsinteressierte befindet sich seit 2010 eine Dauerausstellung zur Historie des Ortes im Foyer des Friedrichstadt-Palasts. 

Infos zum Palast, der aktuelle Spielplan und Tickets für die „VIVID Grand Show“ finden Sie hier.

Weitere Infos zu DS Automobiles und zum Premium-SUV DS 7 CROSSBACK gibt es hier.