HOME
präsentiert von

Spirit of Avantgarde

Anzeige

DS Sailing Acadamy: DS Sailing Academy: Schauspieler sind voll auf Kurs

Fünf Tage intensives Training und herausfordernde Theorie haben sich bezahlt gemacht: Bei der diesjährigen DS Sailing Academy absolvierten ausgewählte TV- und Filmschauspieler erfolgreich die Prüfung zum Sportbootführerschein.

Klar zum Auslaufen: Die TV-Stars stechen in See

Klar zum Auslaufen: Die TV-Stars stechen in See

Von Dennenesch Zoudé über Miloš Vuković bis hin zu Tanja Wenzel: Insgesamt zehn prominente TV- und Filmschauspieler waren der Einladung von DS Automobiles gefolgt, um an der DS Sailing Academy auf der griechischen Insel Lefkas teilzunehmen. Eine Woche lang bereiteten sie sich ehrgeizig auf die offizielle Prüfung vor, die sie für die Segelregatta „The Rose of Charity“ in 2019 qualifizieren würde. Das Ziel: der Erwerb des Sportbootführerscheins und damit die Fähigkeit, 15 Meter lange Segelyachten auf dem offenen Meer beherrschen zu können.

„Für mich war diese Woche eine einmalige Erfahrung. Wir haben im Team fünf Tage lang von morgens bis abends gelernt und sind häufig an unsere Grenzen gestoßen. Das Ziel – der Start bei der Regatta 2019 – haben wir dabei nie aus den Augen verloren. Die ‚Rose of Charity‘ ist eine gute Sache, die wir mit Stolz unterstützen“, erzählt der TV-Schauspieler Benjamin Heinrich.

Trainiert wird auf 15 Meter langen Hochseejachten

Trainiert wird auf 15 Meter langen Hochseejachten

Initiator und Hauptsponsor: DS Automobiles
Sowohl die prominent besetzte Akademie als auch die Segelregatta werden seit 2012 von DS Automobiles ausgerichtet. Die junge französische Automobilmarke tritt seither als Hauptsponsor auf: „Die ‚Rose of Charity‘ ist eine ideale Plattform für uns“, sagt Patrick Dinger, Managing Director DS Automobiles in Deutschland. „Sie verbindet den von DS Automobiles verkörperten Premium-Lifestyle mit sozialem Engagement auf perfekte Weise.“ 

Perfekt ausgerüstet für Wind und Wetter
„Es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung.“ Getreu dem bekannten Segler-Sprichwort muss das „Ölzeug“ der Teilnehmer speziellen Anforderungen genügen. Salz, Sonne und Feuchtigkeit stellen die Materialien auf eine harte Probe. Dabei müssen gerade die Jacken und Hosen nicht nur wasserdicht, sondern auch möglichst atmungsaktiv und praktisch sein.

Klassisch maritim: Miloš Vuković trägt das Segel-Outfit von Marinepool

Klassisch maritim: Miloš Vuković trägt das Segel-Outfit von Marinepool

So holten sich die Macher der DS Sailing Academy das Unternehmen „Marinepool“ mit an Bord. Der Spezialist für hochfunktionale Wassersport- und Segelbekleidung ist seit 2013 offizieller Ausrüster für die Crews der Benefiz-Regatta. „Marinepool“ wurde von den deutschen Seglern Gerhard und Stefan Eberle sowie Robert Stark gegründet und ist Partner vieler Weltklasse-Teams im Segelsport. Für die DS Sailing Academy haben sie eine modisch-funktionale Kollektion kreiert. Mit der in klassischen Weiß- und Navy-Tönen gehaltenen Segelbekleidung sind die Schauspieler nicht nur für das Segeln auf hoher See perfekt ausgerüstet, sondern machen auch an Land eine gute Figur. 

Weitere Infos zur „DS EXPERIENCE – The Rose of Charity“ finden Sie hier  

Alles über den Ausrüster „Marinepool“ finden Sie hier  

Themen in diesem Artikel