VG-Wort Pixel

Unfall am "The Hive"-Set Halle Berry in Krankenhaus eingeliefert


Die Dreharbeiten zum Thriller "The Hive" mit Halle Berry wurden gestoppt: Die Schauspielerin hat sich am Set verletzt und wurde von einem Krankenwagen in eine Klinik gebracht.

Nach einem Unfall liegen die Dreharbeiten zu dem Film "The Hive" auf Eis: Laut einem Bericht der Webseite #link;www.x17online.com/celebrities/halle_berry/halle_berry_injured_injury_movie_set_hive_071812.php;"X17online.com"# wurde die Schauspielerin Halle Berry am Dienstag am Set des Thrillers verletzt und musste daraufhin von einem Krankenwagen in die "Cedars Sinai"-Klinik in Los Angeles eingeliefert werden. Es heißt, dass sie entweder gestürzt sei oder von einem schweren Objekt getroffen wurde.

In "The Hive" spielt Berry die Angestellte einer Notruf-Leitstelle, die dabei hilft, ein junges Mädchen aus den Fängen eines gestörten Killers zu befreien. Regie führt Brad Anderson ("Fringe - Grenzfälle des FBI").

Für die 45-Jährige ist dies nicht die erste Verletzung, die sie von der Arbeit abhält. So zog sie sich im Herbst letzten Jahres auf Mallorca, wo sie damals die Buchverfilmung "Der Wolkenatlas" drehte, eine Fußverletzung zu. Zu dem Unfall kam es allerdings nicht vor der Kamera, sondern an einem freien Tag, den die Hollywood-Darstellerin zwischen den Dreharbeiten genossen hatte.

kave/Bang

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker