HOME

Glücksbringer: Familien-Foto ohne Sylvie: So fliegt Van der Vaarts Freundin zu Olympia

Vater, Mutter, Kind? Nicht ganz: Die Handballerin Estavana Polman nimmt zu den Olympischen Spielen in Rio ein Glücksbringerfoto von sich, ihrem Freund Rafael van der Vaart und dessen Sohn Damian mit.

Estavana Polman

Die Handballerin Estavana Polman auf dem Weg zu den Olympischen Spielen in Rio.

Für Estavana Polman stehen aufregende Wochen an: Die Handballerin nimmt mit der niederländischen Nationalmannschaft bei den Olympischen Spielen in Rio teil. Am vergangenen Sonntag machte sich die Freundin von Fußball-Profi Rafael van der Vaart auf den Weg nach Brasilien. Gut gelaunt posierte sie am Flughafen von Amsterdam mit ihren Team-Kolleginnen für die Kameras - und zeigte dabei einen privaten Glücksbringer.

An der Seitentasche ihres Rucksacks steckte nämlich nicht nur eine Wasserflasche, sondern auch ein Foto. Darauf zu sehen: van der Vaart, dessen Sohn Damian und Polman. Alle drei blicken mit Kussmund in die Kamera. Das niedliche Foto ist von einem Herzen umrahmt, das Wort "Love" ist darunter zu lesen. Die Liebes-Grüße sollen der 23-Jährigen wohl Glück bei den Olympischen Spielen bringen. 

Estavana Polman versteht sich gut mit Sylvie Meis

Dass Foto zeigt auch, dass sich van der Vaart und Polman bereits als Patchwork-Familie eingespielt haben. Der zehnjährige Damian stammt aus van der Vaarts gescheiterter Ehe mit der Moderatorin Sylvie Meis. Nach der Trennung 2013 hatte er zunächst Sabia Boulahrouz als neue Stiefmutter, seit Februar 2016 ist es nun Polman. Damian scheint sich mit den Freundinnen seines Vaters gut zu verstehen.

Er selbst lebt die meiste Zeit in Hamburg bei seiner Mutter - die mit der neuen Frau an der Seite ihres Ex-Manns einverstanden ist. Im Mai kam Estavana Polman sogar mit Rafael van der Vaart zur Geburtstagsparty von Damian."Sylvie ist wirklich sehr nett. Und ich finde es toll, dass wir alle zusammen den Geburtstag des kleinen Mannes feiern durften. Das ist insbesondere für ihn wichtig - da sind wir drei Erwachsene uns alle einig." sagte Polman kürzlich der Zeitschrift "Gala".

Und genau deshalb wird Sylvie Meis wohl auch kein Problem damit haben, dass ihr Sohn der neuen Freundin ihres Ex-Mannes die Daumen drückt. Seinen ersten Einsatz wird das Glücksbringer-Foto übrigens am Sonntag, dem 6. August haben. Dann spielt Estavana Polman mit den Holländerinnen gegen die Mannschaft der Französinnen.

sst