VG-Wort Pixel

Anja Kallenbach Unternehmerin, Mountainbikerin, Mutter: Das ist die neue Miss Germany

Sehen Sie im Video: Das ist die neue Miss Germany – und wie anders der Wettbewerb dieses Jahr war




"Ich bin Anja. Ich bin Miss Thüringen, Unternehmerin und zweifache Mama und Mountainbikerin. Ich möchte allen Menschen da draußen Mut machen, ihre Träume zu leben. Und zwar jetzt." Die 33-jährige Anja Kallenbach wurde am Samstagabend zur Miss Germany gekrönt. Der Wettbewerb in Rust in Baden-Württemberg wurde in diesem Jahr in einer überarbeiteten Version ausgetragen – das traditionelle Schaulaufen in Badebekleidung etwa ist Geschichte, der Catwalk an sich spielt aber immer noch eine Rolle. "Ich bin absolut happy, aber ich glaube, ich kann es gerade noch nicht ganz realisieren. Ich muss das erstmal sacken lassen. Aber ich bin unheimlich stolz, jetzt die Botschafterin von uns allen 16 Frauen zu sein und wir werden einiges bewegen." Der jährliche Wettbewerb in seiner bisherigen Form war immer wieder als sexistisch und frauenfeindlich kritisiert worden. Miss Rheinland-Pfalz, Sabrina Reitz erklärt, was sich geändert hat. "Letztes Jahr hat es ja schon mit dem Wandel begonnen, dass das Konzept geändert wurde, dass es um Persönlichkeit geht, dass man darauf achtet, was hat man erlebt oder was habe ich für eine Mission oder wie kann ich das transportieren gegenüber anderen Frauen. Und das merkt man hier auch verstärkt, wir haben einen Zusammenhalt. Wir sind nicht Konkurrentinnen, sondern wir sind einfach verschiedene Botschafterinnen mit verschiedenen Missionen. Und das tragen wir einfach zusammen. Und zum Schluss, es gibt eine Miss Germany und sie ist dann einfach die Botschafterin von uns allen." Die 16 diesjährigen Kandidaten zwischen 18 und 39 Jahren aus den jeweiligen Bundesländern setzen sich für verschiedenste Belange ein, so etwa für ein positiveres Körperbewusstsein. Eine andere will auf die Gefahren einer Sektenzugehörigkeit aufmerksam machen, wieder eine andere kämpft für gleiche Bezahlung von Frauen im Berufsleben. Der Wettbewerb fand in diesem Jahr coronabedingt ohne Publikum statt und wurde online übertragen.
Mehr
Die 33-jährige Anja Kallenbach ist die neue Miss Germany. Der Wettbewerb hat sich gewandelt: Der Lauf in Bademoden ist gestrichen, aber Catwalk, Make-up und Kleidung spielen noch immer eine Rolle – neben eigenen Überzeugungen, Persönlichkeit und gesellschaftlichem Engagement.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker