HOME

Malte Mansholt

Malte Mansholt

Redakteur Digital


Kaufte sich erst mit 23 den ersten Computer und fragt sich seitdem, wie es solange ohne ging. Rutschte dann während des Politikstudiums über einen Studentenjob in den Tech-Journalismus und schreibt mittlerweile lieber über Smartphones und Co. als über den Nahost-Konflikt. Spielt gerne mit neuer Technik herum und flucht laut über Fehlermeldungen. Ist lieber mit der Familie auf dem Spielplatz als auf Facebook.

Alle Artikel

In Dying Light kämpft der Spieler in einer Welt voller Zombies ums Überleben. Noch fehlt die Altersfreigabe der USK.

Zombiespiel

Dying Light erscheint - und deutsche Zocker schauen in die Röhre

Versteckte iOS-Funktionen

Diese 12 Tricks sollte jeder iPhone-Nutzer kennen

Psssst. Microsofts Smartphones sollen bald erkennen wenn sie in einem Kino sind - und dann entsprechend still sein.

Patent für Kino-Modus

Microsoft bringt seinen Smartphones Manieren bei

iPad Pro mit Stylus

Kritzeln statt touchen

Das Riesentablet aus der Nabi-Serie Big Tab bringt es auf riesige 65 Zoll und passt so eher nicht in den Schulranzen.

Nabi Big Tab

Dieser Riesen-Fernseher ist eigentlich ein Kinder-Tablet

Alleine im Regen: 60 Prozent der Android-Smartphones bekommen keine Sicherheitsupfdates mehr.

Kein Update trotz Sicherheitslücke

Google lässt 940 Millionen Android-Nutzer im Regen stehen

Nicht nur Paralamentarier brauchen einen Dolmetscher. Für Durchschnittsbürger hat bald Google eine Lösung.

Der Babelfisch lässt grüßen

Google bringt den Simultan-Übersetzer in die Hosentasche

Auf der CES werden immer mehr vernetzte Geräte für das Smart Home gezeigt. Ob das auch alles sinnvoll ist, bleibt ungeklärt.

Internet der Dinge auf der CES

Braucht wirklich selbst der Toaster Wlan?

Bisher war es nicht besonders schwer, seinen Netflix-Account auch für die Angebote aus anderen Ländern zu benutzen. Das scheint sich nun zu ändern.

Druck der Rechteinhaber

Netflix' unfreiwilliger Kampf gegen die Piraten

Auf ultrahochaufgelöst folgt auf der CES noch ultrahöheraufgelöst. Auch sonst gibt es vor allem Weiterentwicklungen.

Die Trends der Technik-Messe CES 2015

Und schon ist Ihr nagelneuer 4K-Fernseher veraltet

Virtual-Reality-Brille Samsung Gear: Der Schritt in die virtuelle Welt hat im nächsten Jahr das erste Mal eine echte Chance.

Neues Windows, Virtual-Reality-Brillen

Das sind die Technik-Trends für 2015

Die Bande nutzte auch manipulierte Geldautomaten, um sich ihre Beute auszahlen zu lassen.

Bande "Anunak"

Russische Hacker knacken Banken-Systeme

Simun Unges Facebook-Profil: Der Youtube-Star hat Ärger mit seiner Vermarktungs-Firma Mediakraft.

Streit um Youtube-Star Simon Unge

Teenies bedrohen Jan Böhmermann mit dem Tod

Dicker Gummirand und Kindermodus: Das Medion Lifetab S7322 zielt vor allem auf kleinere Kinder als Nutzer ab, kann aber noch mehr.

Medion Lifetab mit Kindermodus

Dieses Tablet können Sie an die Wand schmeißen

Noch hängen die Plakate, mit denen Sony Pictures für "The Interview warb. Bald dürfte das Filmstudio sie abhängen lassen.

Nach Hacker-Angriffen

"The Interview" gibt's noch nicht mal auf DVD

Viele laden betrunken bei Facebook Bilder hoch - und bereuen es später. Das soziale Netzwerk will seine Nutzer daher in Zukunft davor schützen.

Posting-Kontrolle

Facebook weiß bald auch, ob Sie betrunken sind

Terror-Drohung bei Sony Pictures: Die Premiere der Komödie "The Interview" ist abgesagt.

Anti-Nordkorea-Komödie "The Interview"

Sony-Hacker drohen mit Anschlägen auf US-Kinos

Den Umstieg verschlafen: Trotz der häufigen Tablet-Nutzung im Bundestag setzen die Abgeordneten am Rechner noch häfig auf das veraltete Windows XP.

Bundestag setzt weiter auf Windows XP

Uralt-Technik kostet die Steuerzahler 120.000 Euro

Bundestag setzt weiter auf Windows XP

Uralt-Technik kostet die Steuerzahler 120.000 Euro

Wenn Geschenke zur Drohung werden: Die Sony-Hacker versprechen zu Weihnachten weitere Leaks aus dem Bestand des Filmstudios.

Kommen nun noch mehr Filme?

Sony-Hacker kündigen Weihnachtsgeschenk an

Web-Chat geplant

Whatsapp bricht aus dem Smartphone aus

Lauren Brown, besser bekannt als Natalie Portman

"Cash Money" und "Johnny Madrid"

Die geheimen Decknamen der Hollywood-Stars

Unsichere Router: Viele Netzwerke sind wegen weggelassener oder zu einfacher Passwörter nicht ausreichend gegen den Zugriff durch Hacker geschützt.

Dramatische Zahlen zur Netzwerk-Sicherheit

Drei von vier Routern sind unsicher

Das Studio-Gelände von Sony Pictures in Culver City, Kalifornien.

Hack bei Sony Pictures

Nordkorea leugnet Angriff auf Sony