HOME
NEON streamt

Dramedy mit Ricky Gervais: "After Life": So witzig, böse und herzzerreißend kann die Trauer eines Witwers sein

Ricky Gervais gibt in "After Life" einen Witwer, der über den frühen Krebstod seiner geliebten Frau gar nicht erst hinwegkommen will. Stattdessen lebt er als zynischer Bastard in den Tag hinein.

Ricky Gervais in "After Life"

Dramedy

After Life auf Netflix

Zugegeben, wir hatten Ricky Gervais schon fast ein bisschen über. Zu omnipräsent war er in den letzten Jahren, zu abgenutzt und irgendwie unzeitgemäß kam uns sein Sarkasmus zuletzt vor. Und jetzt das: "After Life". Ricky, wir nehmen alle unsere Zweifel an dir zurück! In der Netflix-Dramedy des britischen Comedians gibt Gervais den traurigen Witwer Tony, der keine Anstalten macht, über den viel zu frühen Krebstod seiner geliebten Frau Lisa hinwegzukommen. In Folge des schweren Schicksalsschlages lebt der Lokalzeitungsredakteur nun als zynischer Bastard in den tristen Alltag hinein und nimmt mit seiner Ignoranz wirklich keine Rücksicht auf irgendjemanden. Klingt schroff und gnadenlos, aber Gervais kriegt immer wieder die Kurve Richtung Kloß im Hals. Das Ergebnis: "After Life" ist witzig, böse, herzzereißend – und so gut, wie wir es von dem 57-jährigen Routinier nicht mehr erwartet hätten.

Für Fans von: Ricky Gervais, natürlich. Das hier könnte sein Meisterstück sein.

Wann gucken: an trüben Tagen und in traurigen Stunden – Aufheiterung garantiert!

Binge Faktor: ♥♥♥ Die Serie lebt sicher nicht von massiven Cliffhangern. Dem Zuschauer wächst Tony trotzdem schnell ans Herz. Weil er ein Typ ist, dem man das Glück zurück ins Leben wünscht. Und in dieser Hoffnung schaut man eine Folge nach der anderen.

Du hast am Wochenende mal wieder nichts vor? Na dann nichts wie ab vor den Fernseher, den Laptop oder das Tablet. Die gängigen Streamingdienste wie Netflix, Amazon Prime oder Sky haben einiges in ihren Mediatheken zu bieten. Du bist überfordert mit all der Auswahl und weißt einfach nicht, welche Serie oder Doku du zu erst gucken sollst? Auch dafür haben wir eine Lösung: NEON streamt.

Die besten Streaming-Tipps aus der NEON Redaktion

In der Fotostrecke sammeln wir all unsere Lieblingsserien aus der Redaktion und geben euch einen kleinen Vorgeschmack, was euch erwartet. Dazu Infos wie "Für Fans von", "Wann gucken?" und das wichtigste: den "Binge-Faktor" – damit einem Serienmarathon im Pyjama nichts mehr im Wege steht! Da ist für jeden was dabei – versprochen.

Ein Szenen-Foto aus Game of Thrones vor dem Original-Hintergrund