HOME

Teuflische Serie: Hier kannst du die Serie "Lucifer" aktuell streamen

Erst kürzlich verkündete Netflix die finale 5. Staffel der beliebten Serie "Lucifer". Eigentlich war schon nach drei Staffeln Schluss — bis Fans um eine Fortsetzung kämpften und Netflix die Rechte an der Serie kaufte. Jetzt soll es endgültig aus sein.

Die Serie "Lucifer" begleitet den Teufel Lucifer Morningstar in die Stadt der Engel (Symbolbild)

Die Serie "Lucifer" begleitet den Teufel Lucifer Morningstar in die Stadt der Engel (Symbolbild)

Picture Alliance

Die Serie "Lucifer" wird von Fans heiß geliebt. Als sie vom Sender "Fox" nach drei Staffeln wegen schlechter Quoten abgesetzt wurde, kämpften Fans weltweit mit einer Petition für eine Verlängerung. Netflix erhörte die Gebete der treuen Anhänger, übernahm die Rechte am Material und produzierte eine vierte Staffel, die 2019 ausgestrahlt wurde.

Am 7. Juni verkündete der Streaming-Anbieter nun die finale fünfte Staffel von "Lucifer". Das endgültige Ende der Serie rückt also in greifbare Nähe. Die "Lucifans" haben allerdings schon die nächste Petition gestartet und setzen sich für weitere Staffeln ein. Wer die Serie aktuell streamen will, wird auf Netflix nichts finden, deswegen zeigen wir dir, wo du sie jetzt sehen kannst.

Lucifer: Darum geht es

Der Teufel, alias Lucifer Morningstar (gespielt von Tom Ellis), verabschiedet sich von der langweiligen Hölle. Den Platz auf dem Thron als Höllenfürst in der Unterwelt gibt er auf und stürzt sich stattdessen in die bunte Welt von Los Angeles. Mit seiner dämonischen Freundin Maze eröffnet er einen Nachtclub. Eines Nachts wird er dort zum wichtigen Zeugen eines Mordes und lernt die ehrgeizige Polizeibeamtin Chloe Decker (gespielt von Lauren German) kennen. So beschließt Lucifer sich der örtlichen Polizei, dem LAPD, anzuschließen. Fortan bilden Chloe und Lucifer ein ungleiches Duo, das sich den Verbrechern der Stadt stellt.

Nicht jeder ist einverstanden mit der Frührente des Höllenchefs und so schickt Gott den Engel Amenadiel nach Los Angeles, um den Teufel zur Rückkehr zu bewegen. Lucifer ist allerdings mit seiner neuen Aufgabe und Partnerin in crime gut beschäftigt und denkt nicht an eine Rückkehr. 

Hier kannst du die Serie streamen

Bei den großen Streaming-Diensten Netflix und Sky ist die Serie aktuell nicht verfügbar. Auf Amazon Prime Video und Co. wirst du fündig.

iTunes: Staffel 1 bis 3 verfügbar

Amazon Prime Video: Staffel 1 bis 4 verfügbar

7TV: Staffel 3 verfügbar (auch im Free TV)

Lucifer Staffel 5: Das ist bisher bekannt

Achtung, der folgende Text enthält Spoiler.

Viel ist noch nicht bekannt über die Handlung der finalen Staffel. Sicher ist aber, dass Lucifer am Ende der vierten Staffel gemeinsam mit Maze in die Hölle zurückkehrt. Vorher hatte sich Chloe ein Herz gefasst und ihre Liebe gestanden. Lucifer muss sie kurz danach verlassen, um seinen Platz auf dem Thron in der Unterwelt einzunehmen. Denkbar wäre deshalb, dass die fünfte Staffel einen Einblick in das Leben in der Hölle geben wird und Chloes Umgang mit dem Verlust zeigt. Wann und ob die beiden sich wiedersehen, ist offen. Fans hoffen in den Kommentaren im Netz jedenfalls auf ein Comeback des Paares. Spekuliert wird dort auch über die Aufklärung zur Verbindung von Gott und Chloe. Auch die Geschichte anderer Charaktere, wie Maze und Eve, könnte noch zu Ende erzählt werden. Wie lange sich Fans noch gedulden müssen bleibt ebenfalls ein Geheimnis, bisher hat Netflix noch keinen Starttermin bekannt gegeben.

Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Mehr Informationen dazu gibt es hier.