HOME

Der Countdown läuft: So verkürzt du die Wartezeit bis zur finalen "Game of Thrones"-Staffel

Am 14. April ist es so weit, die letzte Staffel des Serienepos "Game of Thrones" geht in die finale Runde. Du kannst es auch kaum erwarten? Mit diesen Ideen verkürzt du die Wartezeit.

Weltweit warten Fans auf die finale Staffel von "Game of Thrones"

Weltweit warten Fans auf die finale Staffel von "Game of Thrones"

PR

Noch ein paar Mal schlafen, dann startet endlich die finale Staffel von "Game of Thrones". Lange mussten wir warten und die letzten Tage bis zur Ausstrahlung scheinen sich wie Kaugummi zu ziehen, deswegen haben wir das Netz nach Ideen durchsucht, die die Wartezeit versüßen.

1. Starte den finalen Serienmarathon

Klar, es wäre mehr als sportlich alle sieben Staffeln in der kurzen Zeit noch einmal zu schauen. Viel mehr Spaß macht es, die liebsten Folgen zu gucken. Wie wäre es zum Beispiel mit Jons Ausflug zu den Wildlingen hinter die Mauer oder zu Daenerys Eroberung von Meereen? Wir sind uns sicher, dass die letzte Staffel viele lose Enden der bisherigen Staffeln aufgreifen wird, informiert zu sein lohnt sich also.

Außerdem macht es so viel Spaß, in die Welt von "Game of Thrones" abzutauchen, was gibt es also Schöneres, als einen Serienmarathon zu starten? Staffel 1 bis 7 gibt es alle auf DVD und Blu-ray, wer gerne streamt, der findet die Staffeln auch bei Amazon Prime Video. Die neueste Staffel wird kurz nach der Ausstrahlung auch verfügbar sein.

2. Spiele dein eigenes Spiel um den Thron

Du kannst zwar nicht nach Westeros reisen, aber Westeros kann zu dir nach Hause kommen. Du fragst dich wie? Mit den Spieleklassikern Cluedo und Monopoly. In jedem Fall ist es lustig, wenn Cersei Lennister versucht, einen Mord aufzuklären. Seien wir ehrlich, sie lässt Leichen wohl lieber schnell verschwinden. Ausnahme sind natürlich ihre Kinder.

3. Umgebe dich jeden Tag und jede Minute mit "Game of Thrones"

Das Netz ist voll von lustigen und originellen "Game of Thrones"-Gadgets. Diese Ideen haben uns am besten gefallen:

1. Warum sollte Jon Snow nicht einfach immer bei dir sein? Ob Uni, Arbeit oder Freizeit, auf diesem "Jon Snow"-USB-Stick kannst du alle deine wichtigen Daten speichern. Wer mehr Lust auf einen anderen GoT-Charakter hat, der findet auch Daenerys, den Nachtkönig, einen Schattenwolf, einen Drachen, Tyrion und Arya.

2. Die Starks wussten es schon lange: "Winter is coming". Aber wussten sie auch, dass das Essen kommt? Das kreative Holzbrett hat das Familienmotto abgewandelt und daraus "Dinner is coming" gemacht.

3. Tyrion Lennister ist unser liebster Weinliebhaber in ganz Westeros. Er weiß einen, oder zwei, oder drei, oder vier, oder… Tropfen guten Weins zu schätzen. Du trinkst auch gerne Wein? Dann ist dieses Glas mit dem bekannten Zitat von Tyrion "I drink and I know things" genau richtig für dich.

Passend dazu gibt es einen Flaschenöffner in Form von der Hand des Königs. Möge dir der Flaschenöffner mehr Glück bringen, als das Original seinen Besitzern.

4. Verwandle deine Küche in Westeros

Zu guter Letzt kannst du sogar die Kochkünste der sieben Königslande zu dir nach Hause holen. Der originelle Titel des Kochbuchs "Game of Scones" verrät es schon: Die Rezepte reichen von leckeren Scones bis hin zur "Red Wedding"-Torte.

Wer es herzhafter mag, der wird bei diesem offiziellen "Game of Thrones"-Kochbuch fündig. Neben leckeren Rezepten, findest du darin interessante Texte und Bilder zur Serie.

Natürlich kennst du den liebsten Satz des irren Targaryen-Königs "Burn them all". In der Serie ist diese Aufforderung definitiv grausam, auf diesem Kochlöffel hingegen sehr originell und etwas für echte Fans.

Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

"Fight For The Living" Game of Thrones Teaser
hl
Themen in diesem Artikel
CO2-Paket2019
Habe mir gerade mal die heutige Koalitionsregelung durchgelesen. GAS soll angeblich bepreist werden, wie Flüssig- & Feststoff-Energien. Frage A: ERD-GAS soll laut früheren Aussagen KEIN bzw. KAUM "Abgase" erzeugen. Erdgas-Auto-Anlagen-Werbe-Slogan: "unser Abgas ist reines Wasser" Frage B: Wir haben Fernwärme (angeblich zu 100% aus RUSSEN-ERD-GAS) ZUDEM sind "unsere" Genossenschafts-Wohnbauten (angeblicher "Neubau" in 1989/90/91 (Erstbezug-Timeline 1991 bis 1992) und voll nach WEST-Standard gedämmt und entsprechend baurechtlich von Westbehörden abgenommen worden. Die Balkondämmungs-VOB-Baugewähr lief bspw. in "unserem" Block in 2006 ab. Die Anzahl der Blocks "unserer" Wohn-Genossenschaft beträgt rund 10 Blocks, die "zusammen in den NK abgerechnet werden" (und auf die m2 der Einzelnen Wohnungen "anteilmäßig umgelegt" werden). FAKTUM: Die jährlichen Heizkosten-VERBRÄUCHE liegen "bei uns" rund 50% niedriger als bei der Landeseigenen-Wohngesellschaft., auf der gegenüber liegenden Straßenseite. Diese haben zur Außen-Sanierung nur "dick Farbe" auf die "dünn verputzten" Kieselstein-Fertigplattenbauten (aus gleicher Bauzeit) aufgetragen. Die Heizkostenstatistik stammt von den Grundsicherungsämtern, die die Miet- & NK von "Bedürftigen" ersatzweise übernehmen. Die Landes-Wohnbaugesellschaften gelten als Treiber der Miet- & NK. Hiermit wurde der Mietspiegel (laut Zahlen der BBU) "preistreibend beeinflusst". FRAGE C: Diese "neue Preistreiberei" NUN, mit der CO2-Bepreisung ab 2019 sowie die "Sanierung der früheren Minmal-Sanierung" wird auch "unseren Mietspiegel" drastisch weiter manipulieren, obwohl es 1. bei "uns" gar keinen "frischen" Handlungsbedarf gibt ! (vollsaniert, GAS-Fernwärme) 2. wir auch den Anbieter NICHT wechseln können, weil der wir Ferngas-Heizung-bestimmt sind, durch Baurecht. 3. weil die Landes-Wohnbausgesellschaft, das, was im eigentlichen Sinn KEINE Sanierung darstellt, als solche definiert (und auf den deren Mietpreis umlegt) ... (Unsinnsbeispiel): so schaffen die gerade die Müllschächte ab und kassieren dafür einen "WohnWerte-Aufschlag" bei den NK, der den Mietspiegel fürden gesamten Nahbereich anhebt. ... (Sanierungs-spielchen): ein Bekannter von mir musste, weil lediglich seine Block-Außenwände "bunt saniert" wurden, 400 Euro (Erstbezug nach Sanierung) für die selbe Wohnung monatlich mehr bezahlen. Er widersprach der Mieterhöhung und es ging vor Gericht. Das Gericht folgt der Landes-Wohnbaugesellschaft und deren Argument, der Bekannte würde schließlich "massiv Enegie einsparen" !!! .... das traf natürlich bis heute (5 Jahre später) niemals zu. Neben den Mietzusatzkosten (KM) sowie den Heizkostensteigerungen (NK) - bei gleichem, extrem hohen Verbrauch - wurde er doppelt bestraft. ... und der Mietspiegel sagt, der "graue" Ghetto-Bezirk sei nun ein "buter und gut sanierter" Luxus-Wohnbestandsbereich ! FRAGE D: demnach macht es auf KEINEN Sinn mehr, ERD-GAS-Taxen & -Busse einzusetzen, nur Wasserstoff- oder E-KFZ ????? SCHLUSSFRAGE: was passiert, wenn diese hohen NEUKOSTEN für die Verbraucher, durch die CO2-Bepreisung wieder einmal ein TEURER NULLEFFEKT -- ohne unabhängige Kontrolle und ohne Strafbewehrung wird ?? Ein 50 Milliarden-Märchen ... das bereits in Stufe 1 (bis 2022) scheitert ?? Vermutlich werden wieder die PRIVATEN Wohnanbieter und PRIVAT-Organisierten Wohn-Genossenschaften die LOOSER sein. Sowie die Verbraucher als Ganzes.
Ich bin Freiberufler und werde diskreditiert!
Ich habe als Freiberufler für eine Firma gearbeitet wo bis zur letzten Minute alles super in Ordnung war. Der nächste Auftrag stand für einen Sonntag und der wurde mir ohne Begründung entzogen ohne Angaben von Gründe und das zwölf Stunden vor Antritt. Nun gut Gespräch mit der Leitung hat ergeben das eine leitende Person ein Statement abgeben hat über die Verkaufs Menge bzw Umsatz. Damit muss ich leben an diesem Tag war nicht los. Habe mich dann bei einer anderen Promotion Agentur beworben und heute ein Gespräch gehabt mit Vorführung meiner Kenntnisse. Bei dieser Präsentation wurde die mir zur Seite gestellte BC während dem Gespräch informiert von Mitarbeitern der anderen Agentur das ich nicht zu gebrauchen wäre und sogar sehr unfreundlich meinen Job verrichten. Aus diesem Grund bin ich dann nicht genommen worden. Als ich Zuhause war habe ich die alte Agentur zur Rede gestellt was das für eine Vorgehensweise wäre dort wurde ich von der Leitung mehr oder weniger kalt gestellt mit den Worten das wäre in der Branche normal man könnte nicht dulden mich dort im Store arbeiten zu lassen das wäre nicht gut für die eigene Mannschaft. Also folgender Problem ergibt sich nun. Da ich in Düsseldorf zuhause bin und dort auch meine Tätigkeit ausübe werde ich in allen Stores nun keine Aufträge mehr erhalten wenn es dieser Agentur gestattet ist ohne ein klärendes Gespräch meinen Ruf zu beschädigen. Bitte um Hilfe da meine LebensGrundlage mir gerade dadurch entzogen wird. Ich glaube es hat etwas damit zutun das ich homosexuelle bin und einer Dame das nicht passt.