HOME
NEON streamt

"Toast of London": So lustig, so bescheuert: Wer englischen Humor mag, wird Steven Toast lieben

Die dunkle Jahreszeit steht vor der Tür und ihr sucht einen neuen Binge-Fix? Dann haben wir ein paar Anregungen für euch. Neuester Liebling: "Toast of London".

"Toast of London"

Comedy-Serie

Toast of London auf Dailymotion

Falls du ein Faible für britischen Humor hast und passabel englisch verstehst (die Serie gibt es nicht in deutscher Übersetzung), dann solltest du dich unbedingt an dieses skurrile Comedy-Juwel wagen. Der alternde Schauspieler Steven Toast (Matt Berry) versucht darin, seine stagnierende Karriere wieder auf Vordermann zu bringen, mit mäßig effektiver Hilfe seiner versnobten Agentin Jane. Dem selbstgefälligen Frauenheld stellen sich allerdings immer wieder Probleme in den Weg – in Form von wahnsinnigen Regisseuren, seinem Erzfeind und Rivalen Ray Purchase ("Ray! Fucking! Purchase!"), gemeinen Ex-Freundinnen oder dem Hipster-Praktikanten im Tonstudio, in dem Toast regelmäßig Synchronsprecher-Jobs übernimmt. Der Humor der Show ist schräg, völlig drüber und einfach wunderbar absurd.

Für Fans von: Die nackte Kanone, The IT Crowd, Peep Show

Wann gucken? Wann immer du schlechte Laune hast oder einfach mal richtig lachen willst

Binge Faktor: ♥♥♥♥ Wenn "Toast" deinen Humor trifft, dann bist du rettungslos verloren

Netflix-Trailer zur Serie "Spuk in Hill House" : Fünf Geschwister wachsen in Horrorhaus auf, als Erwachsene kehren sie zurück