HOME

NEON streamt: "UnREAL": So krass geht es ab hinter den Kulissen von "Bachelor" und Co.

Ihr wollt einen Film schauen, aber könnt euch nicht entscheiden? Oder ihr habt gerade die letzte Folge eurer Lieblingsserie gesehen und braucht dringend den nächsten Binge-Fix? Dann haben wir hier ein paar Anregungen für euch. Neuester Liebling: "UnREAL".

Die Serie "UnREAL" auf Amazon Prime

Serie

UnREAL auf Amazon Prime

Wer sich immer schon mal gefragt hat, wie es hinter den Kulissen bei "Bachelor" und Co. abgeht, wird "UnREAL" lieben. Die Serie ist Fiktion, zeigt aber trotzdem die unbequeme Seite der echten Trash-Formate. Während wir "ironisch" vorm Fernseher hängen und lachen, wird die Teilnahme für viele der Kandidatinnen zum Albtraum. Die Regisseurin von "UnREAL" war selbst jahrelang bei "The Bachelor" angestellt und weiß, was dort abgeht. 

Protagonistin der Serie ist Rachel (Shiri Appleby), Producerin bei der Dating-Show "Everlasting", in der ein Junggeselle die "Liebe seines Lebens" finden soll. Rachel muss dafür sorgen, dass bei den Kandidatinnen die Fetzen fliegen, egal mit welchen Mitteln. Sie ist rücksichtslos, manipulativ - und wirklich gut in ihrem Job.

Für Fans von: Trash-TV-Shows (auch für die, die sowas nur "ironisch" gucken)

Wann gucken? Perfekt geeignet zum Überbrücken der Zeit zwischen "Der Bachelor" und "Die Bachelorette".

Binge-Faktor: ♥♥♥ Mit den drei bereits veröffentlichten Staffeln ist ordentlich Futter für einen Marathon vorhanden, doch nach fünf Folgen am Stück werden einem die ganzen Intrigen und Zickereien schnell zu viel. Also lieber dosiert anschauen.