VG-Wort Pixel

18 Meter in die Tiefe 16-Jährige wird von "Freundin" von Brücke gestoßen und verliert fast ihr Leben

Sie wird von einer "Freundin" von der Brücke geschubst und verliert fast das Leben. Die 16-jährige Amerikanerin Jordan Holgerson ist mit Freunden beim Baden. Sie zögert, von der hohen Brücke in den Fluss zu springen. Doch eine "Freundin" ignoriert ihre Unsicherheit. Jordan prallt so hart aufs Wasser, dass sie schwer verletzt wird. Sie überlebt mit fünf gebrochenen Rippen, einer Lungenverletzung und mehreren Verbrennungen. "In der Luft wurde ich kurz ohnmächtig, aber beim Aufprall war ich bei Bewusstsein" (Jordan Holgerson). Das hätte böse enden können.
Mehr
Ein gedankenloser Scherz hätte einem jungen Mädchen aus den USA fast das Leben gekostet, als sie von einer Freundin ohne Vorwarnung geschubst wird.

Mehr zum Thema