HOME

Sender entschuldigt sich: Radio-DJ will Popsängerin mit nacktem Mann erschrecken - und das geht gehörig schief

Ein Radio-DJ in den Niederlanden will einer jungen Popsängerin während einer Live-Sendung einen Streich spielen. Doch die 20-Jährige bricht in Tränen aus. Nun werden schwere Vorwürfe gegen den Sender erhoben.

Die niederländische Sängerin Maan fand den Streich nicht wirklich lustig

Die niederländische Sängerin Maan fand den Streich nicht wirklich lustig

Es sollte wohl witzig sein, ging aber gehörig nach hinten los: Als Radio- Frank Dane die junge Popsängerin Maan de Steenwinkel, schlicht bekannt als "Maan" bei sich in der Sendung zu Gast hatte, kam ihm ein - sagen wir mal - zumindest zweifelhafter Einfall. Sein Plan war es, der Siegerin von "The Voice of Holland" einen Streich zu spielen. Allerdings nichts Harmloses aus der Kategorie Pupskissen oder Telefonstreich. Dane hielt es für eine gute Idee, einen nackten Mann auf die junge Frau loszulassen, der diese während ihres Live-Auftritts auf der Bühne überraschen sollte.

Während des Streichs, den ein Youtube-Video zeigt, singt die 20-Jährige einen ihrer Songs. Sie hält sogar gerade die Augen geschlossen, als der Nackte im Studio auftaucht. Einen kurzen Augenblick hampelt er vor ihr herum, ehe sie die Augen öffnet und den Flitzer unmittelbar vor sich sieht. Offenbar überrascht sie das derart, dass sie völlig erschrickt, "oh mein Gott" schluchzt und ängstlich in die Knie geht. Wenig später beginnt sie bitterlich zu weinen und bekommt sich über mehrere Minuten nicht mehr ein. Der Moderator und sein Team, die sich zunächst noch herzlich amüsierten, scheinen dann auch zu merken, dass die Idee wohl nur in ihren Köpfen ihr humoristisches Potenzial entfalten konnte und beginnen, Entschuldigungen zu stammeln.

Vorwürfe gegen den Sender

Für den Sender gab es danach heftig Gegenwind in den Niederlanden. Wie die BBC berichtet, riefen mehrere Künstler zum Boykott der Radiostation auf und nannten den Streich respektlos. In den Sozialen Medien werfen einige dem Sender sogar sexuelle Belästigung vor. Neue Aufmerksamkeit erhielt die Aktion, die sich bereits im November abgespielt hat, weil Moderator Dane die junge Sängerin am Montag erneut in seine Sendung lud, um sich bei ihr zu entschuldigen. Maan sagte demnach, die Aktion habe ihr "wirklich Angst" gemacht und sei ein "sehr dummer Streich" gewesen. Auf ihrem Instagram-Account teilte sie später mit, dass sie sich während des Streichs "wirklich sehr schlecht gefühlt" habe, sie aber die Entschuldigung des Moderatoren akzeptiert habe.


fin
Themen in diesem Artikel