HOME

Telefonphobie?: Unsere Leser hassen es offenbar, zu telefonieren - die Kommentare sind jedenfalls eindeutig

Unser Kollege hat sich mit seiner Telefongesprächs-Phobie geoutet, er möchte bitte nicht angerufen werden. Einige Facebook-User können das sehr gut nachvollziehen: Ihnen geht es ebenso. Die beliebtesten Kommentare.

Telefonieren ist nicht jedermanns Sache

Telefonieren ist nicht jedermanns Sache

Manchmal gibt es gute, sehr nachvollziehbare Gründe, nicht ans Telefon zu gehen. Zum Beispiel hat mal der Grundschullehrer meines Sohnes angerufen und wollte mich sprechen. Mein Sohn war ans Telefon gegangen, damals hat er noch gern telefoniert, und ich hörte wie er sagte: "Warte mal, Philipp, Mama sitzt gerade auf dem Klo, ich gebe sie dir." Klar passiert es mal, dass man auch mit dem Telefon auf die Toilette muss, wenn ein Gespräch zum Beispiel ungewöhnlich lange dauert. Aber dazu dürfen höchstens allerengste Freunde oder Familienmitglieder dran sein, denn dass jemand nebenbei pinkelt, hört man IMMER. 

Manche Menschen jedoch vermeiden jede Art von Telefongespräch. Sie müssen nicht in ungünstigen Situationen stecken, um einfach nicht ranzugehen. So geht es unserem Kollegen, der sich zu seinem Problem schriftlich bekannt hat. Als wir seinen Text bei Facebook gepostet haben, fanden sich plötzlich viele User, die von der gleichen Antipathie berichteten. Manche vermeiden nur Gespräche mit konkreten Personen, andere haben ein grundsätzliches Problem. Wir haben mal ein paar Beiträge herausgefischt.

Die 10 Lieblingskommentare der Facebook-User gegen das Telefonieren 

  • "Ich hasse telefonieren. Es ist einfach nervig, schriftliche Kommunikation ist viel schöner. Der Autor hat meiner Meinung nach zu 100% Recht." 216 Likes
  • "Mir geht es genauso. Ich hasse es einfach. Ich hasse es, wenn ich Ämter anrufen muss oder irgendwelche Firmen, um was zu klären. Ich laufe manchmal ganz nervös auf und ab. Das macht mich wahnsinnig. Wenn ich Bekannte oder die Familie anrufe, geht es, aber Fremde ... Da drücke ich mich vor, wenn es geht." 79 Likes
  • "Hahaha, kenne ich! Ich hasse es auch zu telefonieren, bekomme immer Kopfschmerzen davon, ich liebe Whatsapp, aber warum dann immer Sprachnachrichten?? Noch schlimmer als telefonieren!!!!!" 68 Likes
  • "Ich arbeite auch im Callcenter. Und ich hasse Telefonieren 😂" 25 Likes
  • "Ach, kommt mir das bekannt vor, auch weil ich auf Arbeit ständig telefonieren muss, habe ich privat eher keinen Bock dazu. Maximal mit meinem Liebsten." 19 Likes
  • Schlimm. Mann muss sich quasi rechtfertigen, warum man nicht rangeht oder nicht zurückruft. Ich fühl mich echt bedrängt, wenn mein Telefon klingelt. Da half auch 'Lieblingslied' als Klingelton nicht. 😂 Lautlos stelle ich dann doch nicht, wegen meiner Tochter." 18 Likes
  • Naja, der Autor hat wohl ein richtiges Problem 😃 ganz so schlimm bin ich zum Glück (?) nicht, aber ich weigere mich, immer und überall erreichbar zu sein! Diese permanente Erreichbarkeit ist in meinen Augen eine unzumutbare Belastung und krankhafte Abhängigkeit, die an seelische Grausamkeit bzw. Masochismus grenzt ... noch schlimmer dran sind nur die, die sich gegenseitig Sprachnachrichten schicken 🙈😄" 9 Likes
  • "Mir geht eher die ständige Erreichbarkeit auf den Keks. Wenn dann so Sprüche kommen: "Nimm doch wenigstens ab und sag, dass du gerade nicht kannst und zurückrufst". Da ist ein Festnetz angenehmer ... nicht da heißt nicht da, fertig." 8 Likes
  • "Auf der Arbeit ganz normal, aber privat hasse ich es auch. Wer etwas möchte, kann mir schreiben, außer es ist ein Amt oder geschäftlich ... Genauso schlimm sind Whatsapp-Sprachnachrichten." 7 Likes
  • "Mir geht es auch so. Schrecklich, wenn man einfach nur wegen Banalitäten andauert gestört wird. Frauen dürften das allerdings gar nicht verstehen :-)" 2 Likes.

bal
Themen in diesem Artikel