HOME

Coole Oster-Deals bei Amazon: Schäppchenalarm bei Alexa & Co.

Zu Ostern bietet Amazon wieder jede Menge tolle Schnäppchen an. Den Auftakt dieser Deal-Serie machen Alexa & Co. und verführen euch mit satten Rabatten. Wer also die "Alexa-Familie" einmal persönlich kennenlernen möchte, der sollte jetzt zuschlagen und sich die aktuellen Rabatte sichern.

Getty Images

Klein, aber Fein

Den amazon Echo Dot in der 2. Generation könnt Ihr jetzt bei amazon anstatt für 59,99€ für 44,99 € kaufen. Genau wie bei seinem großen "Bruder" dem Amazon Echo gibt auch der "Kleine" mit Hilfe von Alexa Nachrichten wieder, stellt Informationen bereit, spielt Musik ab und steuert Smart-Home-Geräte. Jetzt in der "Oster-Saison" spart ihr beim Kauf dieses "Assistenten" 15 € und ihr könnt den kleinen smarten Helfer hier direkt bei amazon.de bestellen.

Großer Bruder mit coolen Lautsprechern

Ebenfalls jetzt reduziert ist der Amazon Echo der 2. Generation. Der große Bruder des "Echo-Spots" verbindet sich genau wie alle "Echo-Familienmitglieder" mit dem cloudbasierten Alexa Voice Service, um Musik abzuspielen, Smart-Home-Geräte zu steuern, To-Do-Listen zu erstellen, Nachrichten zu lesen und vieles mehr. Sein Plus: Neue Lautsprecher mit Dolby-Technologie, die mit präzisem Klang, tiefen Bässen sowie klaren hohen Tonlagen überzeugen. Zu bestellen gibt es den Echo, der 2. Generation jetzt zum reduzierten "Oster-Schnäppchen-Preis" von 84,99 € anstatt zu 99,99 €. Wer den Echo schon immer gerne testen wollte, der kann die stylishe Box direkt hier bei amazon bestellen.

Alexa-Features mit Bildschirm

Ein richtiges Schnäppchen aus der Alexa-Familie ist der "Echo Show". Hier spart ihr aktuell fette 60€ und genießt alle Alexa-Features inklusive Bildschirm. Auf dem Bildschirm könnt ihr Wettervorhersagen, To-Do-Listen, Liedtexte und vieles mehr mitverfolgen. Aktuell könnt ihr den Alexa Show für 159,99 € anstatt dem Original-Preis von 219,99 € direkt hier bei amazon als Osterschnäppchen zu bestellen.


Themen in diesem Artikel
Dachüberstand beim Gerätehaus und Mindestabstand Grenze zum Nachbarn
Ich wohne in Baden-Württemberg und plane auf meinem Grundstück einen alten Schuppen durch ein neues Gerätehaus (kein Aufenthaltsraum, keine Feuerstätte im Gebäude!) mit den Grundmaßen 3,50 m x 2,50 m und Firsthöhe von 2,21 m zu ersetzen. Da die neue Anlage etwa 60 cm in einer Geländestufe aufgestellt wird, ist die Wand gegenüber dem Nachbarn tatsächlich nur ca. 1,6 m gegenüber der OK des Gartens hoch. Es soll eine verfahrensfreie Umsetzung in einer Grenzbebauung durchgeführt werden. Auf dem Nachbargrundstück ist eine ca. 3m hohe Thuja Hecke, die geringfügig über die Grenze herüber ragt. Nun hat das geplante Gerätehaus einen umlaufenden Dachüberstand von ca. 20 cm, sodaß die Außenmasse des Fundaments etwa 20 cm von der Grundstücksgrenze entfernt ist. Damit ist sichergestellt, dass der Dachüberstand nicht mit dem Nachbargruzdstück überlappt. Wie sieht es nun entsprechend der LBO Baden-Würtenberg mit der Regelung zum Mindestabstand gegenüber der Grenze des Nachbarn aus? Ich sehe 3 Möglichkeiten: a) es gilt als Grenzbebauung. Die überhängende Thuja-Hecke stört mich nicht. b) es müssen 50 cm Mindestabstand eingehalten werden. c) der Überstand am Gerätehaus an der Grenze zum Nachbarn muss entfernt werden, damit der Aufbau als Grenzbebauung anerkannt wird. PS: Zusammen mit der Länge der Garage des Nachbarn wird eine Grenzbebauung von 9m nicht überschritten. Mit der Bitte um eine Rückmeldung, sodaß ich meinen Plan vernünftig abschließen kann. mfg
Buchtitel gesucht. Die Rückkehr ...
Der Titel des zweiten Bandes lautet "Die Rückkehr des <xyz>" Autor ist ein irischer Schriftsteller. Es geht um einen Mönch mit einem Sprachfehler. Als das Kloster von Dämonen angegriffen wird, kann er die Abwehr-Gebete, wegen seines Sprachfehlers, nicht so deutlich sprechen, wie seine Mönchsbrüder und der Geist einer Hexe geht deshalb auf ihn über. Seine Mönchsbrüder wollen ihn, um zumindest seine Seele zu retten, nun auf dem Scheiterhaufen verbrennen. Mit dem Geist der Hexe und etwas Flug-Salbe gelingt ihm aber die Flucht, auf einem Besen durch die Luft reitend. Zufällig belauscht er das Gespräch einer Frau, in die er sich verliebt hat und von der er sich ebenfalls geliebt fühlt. Dabei findet er heraus, dass sie ihn nicht als Mann liebt, sondern dass sie ihn für einen solchen Trottel hält, dass er ohne ihre mütterliche Fürsorge nicht lebenstüchtig sei und dass sie sich deshalb verantwortlich fühlt ihn mit ihrer Mutterliebe zu umsorgen. Tief verletzt hängt er seine Versuche, ein guter Mensch zu sein an den Nagel, will nun böse werden und schließt zu diesem Zweck einen Packt mit dem Teufel. Um den Packt zu besiegeln muss er ein mit Blut unterschriebenes Pergament mit dem Vertragstext verschlucken. Bei der anschließenden Überfahrt nach Frankreich wird er jedoch seekrank und kotzt sich seine Seele aus dem Leib. Dabei geht auch das Pergament mit dem Teufelspackt mit über Bord. Dadurch ist er an den Packt mit dem Teufel nicht mehr gebunden, plant aber weiterhin, mit Hilfe des Teufels ein böser Mensch zu werden. Dabei stellt er sich aber jedesmal so dusselig an, dass immer etwas Gutes dabei heraus kommt. Trotz der tiefen Verletzung durch die Frau, die er liebt, kann er sie doch nicht vergessen und schmachtet ihr auch weiterhin nach. Bei einem Hexenmeister lernt er einen Liebestrank zu brauen. Was er dann auch tut. Der Trank muss sehr lange ziehen. Während also der Trank auch während einer Abwesenheit weiter zieht, dringt eine Kuh in die Höhle ein, in der der Trank gebraut wird und säuft den Trank aus. Als der Mönch in die Höhle zurück kehrt, verliebt sich die Kuh augenblicklich in ihn und weicht ihm von da an nicht mehr von der Seite. Wie heißt der Mönch, der Held dieser Geschichte, und auch titel-gebend ist. Und wer ist der irische Autor?