VG-Wort Pixel

Unnützes Wissen – Freundschaft Menschen mit großem Freundeskreis haben bei schwerer Krankheit eine höhere Überlebenschance


Was wäre das Leben ohne Freunde? Sie helfen einander aus und können einem sogar das Leben retten. In der ersten Folge der neuen Staffel "NEON Unnützes Wissen" spricht der Soziologe Dr. Janosch Schobin über das Pflegen von Freundschaften.

Hört den Podcast hier oder direkt bei Audio Now, Spotify, iTunes, Youtube und weiteren Podcast-Anbietern.

Wissen ist Macht – und deshalb wollen wir euch unseren Podcast "NEON Unnützes Wissen" nicht vorenthalten. Lars Paulsen und Ivy Haase wissen viel – oder sind zumindest ganz gut im Ablesen der echten Unnützes-Wissen-Fakten. Mit dem "NEON Unnützes Wissen"-Podcast seid ihr für jedes brenzlige Bewerbungsgespräch, den nächsten unangenehmen Smalltalk und auch den bevorstehenden Besuch bei den Schwiegereltern gewappnet.

Ryan Gosling wäre beinahe Mitglied der Backstreet Boys geworden

Als Ryan Gosling vor der Gründung der Backstreet Boys gefragt wurde, der Gruppe beizutreten, lehnte er ab. Nach dem Erfolg der Boyband bereute er seine Entscheidung, das Angebot seines Freundes A. J. McLean zurückgewiesen zu haben. Mit dieser und weiteren verrückten Geschichten zum Thema "Freundschaft" kehren Lars und Ivy aus der Sommerpause zurück. In der ersten Folge der siebten Staffel "Unnützes Wissen" erklären die beiden Freunde, was es mit der "Hole-in-One"-Versicherung in Japan auf sich hat und weshalb es für Makaken-Affen wichtig ist, besonders viele Freunde zu haben. Warum es unter anderem oft anstrengend ist, Freundschaften zu pflegen und aufrecht zu erhalten, erklärt Soziologe und Freundschafts-Experte Dr. Janosch Schobin.

Und wer sind eigentlich Lars und Ivy?

Lars Paulsen
Lars Paulsen
© Krystian Pogorzelski

Lars Paulsen wurde von Frank Elstner zum Moderator ausgebildet. Als Kind hatte er eine richtig coole Wendejacke in silber und gold. Lars trinkt manchmal so stürmisch, dass sich Betrachter Sorgen um sein psychisches Wohl machen. Als freier Moderator und Redakteur arbeitet er unter anderem bei dem Internet-Fernsehsender Rocketbeans TV.

Ivy Haase
Ivy Haase
© Tobias Stiegler

Ivy Haase wünscht sich manchmal etwas vom Universum. Sie hat vier kleine Brüder. Ihre Eltern gingen als sie noch klein war davon aus, sie sei hochbegabt, was sich nach der ersten Klasse als falsch herausstellte. Sie hat das Podcasten zu ihrem Vollzeit-Job gemacht, den sie jeden Tag bei der Audio Alliance auslebt.

Schreibt uns gern die Fakten, die euch am Herzen liegen, oder eure Liebesbriefe an kontakt@neon.de!

Neon

Mehr zum Thema