HOME
Meinung

Verlobung mit Tom Kaulitz: Entspannt euch alle mal! Ich bin 23 und würde auch mit Heidi Klum knutschen

Sie hat Ja gesagt: Heidi Klum und Tom Kaulitz wollen heiraten. Doch statt sich für die beiden zu freuen, geht es bei vielen noch immer um ein Thema: den Altersunterschied des Paares. Das nervt unseren NEON-Autor.

Instagram-Post: Glückwünsche und Kritik – so fallen die Reaktionen auf Heidi Klums Verlobung aus

Dieser Text erschien im März 2018 auf NEON.de. Er ist – nach der Verlobung von Heidi Klum und Tom Kaulitz – mit einigen wenigen Anpassungen aktueller denn je.

Ich sag's mal gleich vorweg: Ich würde es wie Tom Kaulitz machen. Ich würde auch mit Heidi Klum rumknutschen. Sind wir doch mal ehrlich: Die Frau sieht gut aus, hat eine super Figur und ist erfolgreich. Natürlich ist das sehr oberflächlich. Nur: Ihren Charakter kann ich nicht beurteilen, ich kenne Frau Klum nicht privat.

Allerdings kann ich beurteilen, was viele Kronleuchter in den sozialen Netzwerken von sich geben. "Milf", "sie ist viel zu alt", "er gönnt sich" – solche Aussagen sind keine Seltenheit bei Facebook. Nur frage ich mich, wieso das immer noch so ist. Warum ruft bei einigen Menschen bei solchen Meldungen immer noch das 20. Jahrhundert an? Wen juckt es, dass die Frau 16 Jahre älter ist? Anscheinend zu viele.

Ich würde es auch machen!

Zwei Prominente sind noch recht frisch zusammen, hatten zuerst irgendetwas am Laufen, sind einfach glücklich und verloben sich. Zugegeben, ziemlich schnell. Aber so ist das eben manchmal im Leben. Sollen sie machen. In diversen Kommentarspalten gibt's aber weiterhin fiese Lästereien und dumme Sprüche. Der Grund: der Altersunterschied der beiden. Das kann, das will ich einfach nicht verstehen! Was ist denn bitte so schlimm daran, dass sich eine Frau mit Mitte 40 mit einem Ende 20-Jährigen zusammentut? Schließlich ist es ja umgekehrt auch kein Problem. Also, ich finde das überhaupt nicht verwerflich.

Ganz im Gegenteil, ich würde es auch machen. Und das hat nichts damit zu tun, dass ich auf ältere Frauen stehe, sondern weil mir das Alter völlig egal ist. Denn es gibt aus meiner Sicht viel wichtigere Dinge, die entscheiden, ob ein Mensch attraktiv ist oder nicht: Das fängt mit der emotionalen Intelligenz an. Also, wie empathisch und einfühlsam eine Person ist. Das geht weiter mit dem Intellekt. Kann ich mich mit diesem Menschen unterhalten oder sind die Gespräche so tiefsinnig wie eine RTL-Doku-Soap? Und es endet mit der Attraktivität. Treffen diese ganzen Punkte auf eine Frau zu, die 20 oder 30 Jahre älter ist als ich, dann sollte das Alter doch nicht der Punkt sein, an dem eine mögliche Beziehung scheitert!?

Hoffentlich ist es in 30 Jahren nicht mehr so

Liebe kennt keine Grenzen und kein Alter. Und ja, das schreibt der Typ, der gerade einmal 23 Jahre alt ist. Aber wenn ihr euch jetzt daran aufhängt, dass ich so jung bin, dann habt ihr das Ganze davor nicht verstanden. Es geht nämlich nicht ums Alter, sondern darum, etwas zu respektieren. Da können sich einige aus dem konservativen Lager und der älteren Generation gerne etwas abschauen. Denn ich wünsche mir, dass ich in 30 Jahren, wenn ich in dem Alter der jetzt so "weisen und neunmalklugen Erwachsenen" bin, nicht mehr so etwas lesen muss. Dann ist es hoffentlich normal, wenn eine Heidi Klum mit einem Tom Kaulitz rumknutscht. Und ihn dann einfach heiratet.

Themen in diesem Artikel