VG-Wort Pixel

100 Menschen in der Nähe von Vulkan bei plötzlichem Ausbruch in Neuseeland

Der Vulkan White Island
Der Vulkan White Island
© © 2019 AFP
In Neuseeland sind zahlreiche Touristen von einem plötzlichen Vulkanausbruch überrascht worden.

In Neuseeland sind zahlreiche Touristen von einem plötzlichen Vulkanausbruch überrascht worden. Rund hundert Menschen hielten sich zum Zeitpunkt des Ausbruchs "auf oder um" den Vulkan White Island auf, wie Regierungschefin Jacinda Ardern am Montag in Wellington sagte. Einige Menschen werden demnach vermisst.

Auf Live-Bildern von dem bei Touristen beliebten Vulkan war zuvor zu sehen gewesen, wie sich eine Gruppe von Besuchern zum Zeitpunkt des Ausbruchs am Boden des Kraters aufhielt. Mehr als ein halbes Dutzend Menschen lief innerhalb des Kraterrandes, als der White Island Vulkan gegen 02.10 Uhr nachmittags (Ortszeit; 02.10 Uhr MEZ) plötzlich ausbrach. Dann wurde das Bild dunkel.

Bürgermeisterin Judy Turner sagte, sie befürchte, dass es zumindest "Verletzte" durch den Vulkanausbruch auf der Insel gegeben haben könnte. Regierungschefin Ardern sagte, die Lage entwickle sich noch, aber "all unsere Gedanken sind bei den Betroffenen".

AFP

Mehr zum Thema


Das könnte sie auch interessieren


Wissenscommunity


Newsticker