VG-Wort Pixel

Britische Wirtschaft verzeichnet historischen Einbruch wegen Corona-Krise

Skyline des Londoner Viertels Canary Wharf
Skyline des Londoner Viertels Canary Wharf
© © 2020 AFP
Die britische Wirtschaft ist im zweiten Quartal wegen der Corona-Krise massiv abgestürzt.

Die britische Wirtschaft ist im zweiten Quartal wegen der Corona-Krise massiv abgestürzt. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) ging von April bis Juni um 20,4 Prozent zum Vorjahresquartal zurück, wie die nationale Statistikbehörde am Mittwoch mitteilte. Im ersten Quartal war die britische Wirtschaftsleistung noch um 2,2 Prozent zurückgegangen.

Die Statistikbehörde sprach von der "größten Rezession" seit Beginn der Erhebungen. Besonders heftig war der Einbruch demnach während der massiven Einschränkungen des öffentlichen Lebens im April. Im Mai wuchs das BIP den Angaben zufolge wieder um 2,4 Prozent, im Juni dann um 8,7 Prozent.

AFP

Das könnte sie auch interessieren


Wissenscommunity


Newsticker