HOME

Bundestag debattiert über Rechtsextremismus und Konsequenzen aus Hanau-Anschlag

Der Bundestag debattiert am Donnerstag über Rechtsextremismus in Deutschland und die Konsequenzen aus dem rassistischen Anschlag von Hanau (09.00 Uhr).

Kundgebung in Hanau nach rassistischem Anschlag

Kundgebung in Hanau nach rassistischem Anschlag

Der Bundestag debattiert am Donnerstag über Rechtsextremismus in Deutschland und die Konsequenzen aus dem rassistischen Anschlag von Hanau (09.00 Uhr). Vor der zwischen allen Parteien vereinbarten Debatte, zu der auch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier erwartet wird, wird Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) zu den Morden in Hanau sprechen. Der 43-jährige Tobias R. hatte am 19. Februar neun Menschen mit ausländischen Wurzeln getötet. Anschließend wurden er und seine 72-jährige Mutter zu Hause tot aufgefunden.

Am Mittag steht im Bundestag erneut die Wahl eines stellvertretenden Bundestagspräsidenten von der AfD auf der Tagesordnung (13.35 Uhr). Der sächsische Abgeordnete Karsten Hilse kandidiert zum zweiten Mal, er ist bereits der fünfte Kandidat der Rechtspopulisten für das Amt.

AFP

Das könnte sie auch interessieren