HOME

Defekter Getränkeautomat Ursache für Tod von McDonald's-Mitarbeitern in Peru

Durch einen defekten Getränkeautomat sind in einer McDonald's-Filiale in Perus Hauptstadt Lima zwei junge Mitarbeiter ums Leben gekommen.

McDonald's-Logo

McDonald's-Logo

Durch einen defekten Getränkeautomat sind in einer McDonald's-Filiale in Perus Hauptstadt Lima zwei junge Mitarbeiter ums Leben gekommen. Das bestätigte ein Vertreter der Fast-Food-Kette in dem südamerikanischen Land am Samstagabend (Ortszeit) einem örtlichen Nachrichtensender. Die Polizei hatte zuvor erklärt, die beiden 18 und 19 Jahre alten Mitarbeiter seien an einem Stromschlag gestorben.

Der tödliche Vorfall hatte sich bereits Mitte Dezember ereignet, als die beiden Mitarbeiter die Filiale säuberten. In der Folge und während der Ermittlungsarbeit schloss die Kette alle 29 Filialen in dem Andenstaat. Staatschef Martín Vizcarra kündigte als Reaktion ein Gesetzesvorhaben zur Verbesserung der Sicherheit am Arbeitsplatz an. Am Samstag protestierten zum zweiten Mal innerhalb einer Woche Demonstranten gegen Ausbeutung am Arbeitsplatz.

AFP
Themen in diesem Artikel
18jähriger Kater und Welpe geht das?
Hallo, wir haben einen 18-jährigen Kater der aber noch recht fit ist. Er ist zwar eigentlich nur zu meiner Mutter anhänglich also kommt immer am Abend auf die Couch und lässt sich streicheln von ihr sonst ist er eigentlich den ganzen Tag in seinem Bett im Keller oder oben auf einer Decke die im Schrank liegt. Erzieht sich also zurück. Nun ist der Wunsch nach einem Welpen doch sehr groß und der einzige Grund der dagegen spricht oder der infrage kommt warum wir keinen holen würden wäre unser Kater. Habt ihr Erfahrung mit alten Katzen und welchen gemacht? Unser Kater ist nämlich Hallo, wir haben einen 18-jährigen Kater der aber noch recht fit ist. Er ist zwar eigentlich nur zu meiner Mutter anhänglich also kommt immer am Abend auf die Couch und lässt sich streicheln von ihr sonst ist er eigentlich den ganzen Tag in seinem Bett im Keller oder oben auf einer Decke die im Schrank liegt. Erzieht sich also zurück. Nun ist der Wunsch nach einem Welpen doch sehr groß und der einzige Grund der dagegen spricht oder der infrage kommt warum wir keinen holen würden wäre unser Kater. Habt ihr Erfahrung mit alten Katzen und welchen gemacht? Unser Kater ist nämlich eigentlich nicht So gut auf Hunde zu sprechen also wenn ein Hund an seinem Garten vorbeigeht springt er schon hinterm Zaun ein bisschen hoch und fängt an zu fauchen. Denkt ihr nicht das Man wird vorsichtiger Eingewöhnung es schaffen könnte dass die beiden sich verstehen? LG und danke im Voraus