HOME

Dobrindt verspricht Bauern Dialog über umstrittene Düngeverordnung

CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt hat auf einer Demonstration von Landwirten gegen die neue Düngeverordnung einen Dialog über den umstrittenen Referentenentwurf versprochen.

Protestierende Landwirte

Protestierende Landwirte

CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt hat auf einer Demonstration von Landwirten gegen die neue Düngeverordnung einen Dialog über den umstrittenen Referentenentwurf versprochen. Er sei gerne bereit zu einem offenen Dialog und auch zu Veränderungen an dem Entwurf, sagte Dobrindt vor rund 2000 Teilnehmern einer Bauerndemonstration am Rande der Klausurtagung der CSU-Landesgruppe im oberbayerischen Kloster Seeon.

Dobrindt appellierte dabei an die Bauern, konstruktiv mitzuarbeiten. "Wenn wir etwas erreichen wollen, dann gemeinschaftlich." Die CSU wolle "natürlich" gerne ihren Einfluss für die Landwirte geltend machen. Es reiche aber nicht aus, sich in Deutschland untereinander einig zu werden - am Ende müsse eine Einigung mit Brüssel stehen.

Landwirte blockierten die Zufahrtswege zu der Klausurtagung in Kloster Seeon und sorgten für Verkehrsbehinderungen. Vor dem Tagungsgebäude demonstrierten nach Schätzungen eines Polizeisprechers etwa 1800 bis 2000 Menschen.

Die Düngeverordnung sorgt seit Wochen für scharfe Proteste von Landwirten. Ende November hatten tausende Bauern mit ihren Traktoren in Berlin demonstriert und teils den Verkehr lahmgelegt. Die landwirtschaftliche Initiative "Land schafft Verbindung" drohte mit einer weiteren Trecker-Demonstration am 14. Januar.

AFP
18jähriger Kater und Welpe geht das?
Hallo, wir haben einen 18-jährigen Kater der aber noch recht fit ist. Er ist zwar eigentlich nur zu meiner Mutter anhänglich also kommt immer am Abend auf die Couch und lässt sich streicheln von ihr sonst ist er eigentlich den ganzen Tag in seinem Bett im Keller oder oben auf einer Decke die im Schrank liegt. Erzieht sich also zurück. Nun ist der Wunsch nach einem Welpen doch sehr groß und der einzige Grund der dagegen spricht oder der infrage kommt warum wir keinen holen würden wäre unser Kater. Habt ihr Erfahrung mit alten Katzen und welchen gemacht? Unser Kater ist nämlich Hallo, wir haben einen 18-jährigen Kater der aber noch recht fit ist. Er ist zwar eigentlich nur zu meiner Mutter anhänglich also kommt immer am Abend auf die Couch und lässt sich streicheln von ihr sonst ist er eigentlich den ganzen Tag in seinem Bett im Keller oder oben auf einer Decke die im Schrank liegt. Erzieht sich also zurück. Nun ist der Wunsch nach einem Welpen doch sehr groß und der einzige Grund der dagegen spricht oder der infrage kommt warum wir keinen holen würden wäre unser Kater. Habt ihr Erfahrung mit alten Katzen und welchen gemacht? Unser Kater ist nämlich eigentlich nicht So gut auf Hunde zu sprechen also wenn ein Hund an seinem Garten vorbeigeht springt er schon hinterm Zaun ein bisschen hoch und fängt an zu fauchen. Denkt ihr nicht das Man wird vorsichtiger Eingewöhnung es schaffen könnte dass die beiden sich verstehen? LG und danke im Voraus