VG-Wort Pixel

EU-Energieminister arbeiten an Maßnahmen gegen hohe Energiepreise

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne)
Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne)
© AFP
Die Energieminister der EU-Länder beraten am Dienstag in Luxemburg (09.00 Uhr) über weitere Maßnahmen gegen die hohen Energiepreise. Diskussionen wird es voraussichtlich um eine mögliche Preisobergrenze für Gas geben. Beim EU-Gipfel vergangene Woche hatte es nach langen Verhandlungen eine Grundsatzeinigung gegeben, eine Preisobergrenze für Gas weiter zu prüfen. Länder wie Deutschland und Dänemark hatten sich zuerst gegen einen Gaspreisdeckel ausgesprochen.

Die EU-Energieminister sollen nun weiter darüber beraten, wie die ebenfalls vereinbarten gemeinsamen Gaseinkäufe sowie ein potenzieller Gaspreisdeckel umgesetzt werden könnten. Zudem sollen sie prüfen, wie Preisausschläge durch Spekulationen am Gasmarkt verhindert werden können. Für Deutschland nimmt Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) an dem Treffen teil.

AFP

Mehr zum Thema

Das könnte sie auch interessieren

Newsticker