HOME

EU-Verteidigungsminister beraten über Flüchtlingsmission "Sophia" und Westbalkan

Die EU-Verteidigungsminister kommen am Mittwoch zu einem zweitägigen Treffen in Wien zusammen.

Österreichische Soldaten auf der Hofburg in Wien

Österreichische Soldaten auf der Hofburg in Wien

Die EU-Verteidigungsminister kommen am Mittwoch zu einem zweitägigen Treffen in Wien zusammen. Am Abend stehen zunächst Beratungen über die Lage auf dem Westbalkan und die Beziehungen zu den dortigen EU-Beitrittsländern auf dem Programm (19.00 Uhr). Die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini will am Donnerstag auch die Zukunft der EU-Marinemission "Sophia" ansprechen. Die italienische Regierung fordert, dass vor Libyen im Mittelmeer gerettete Flüchtlinge nicht mehr automatisch nach Italien gebracht werden.

Italien hatte im Juli die Mission an den Rand des Scheiterns gebracht, weil es keine Flüchtlinge von den EU-Marine-Schiffen mehr aufnehmen wollte. Die populistische Regierung in Rom einigte sich dann mit den anderen EU-Staaten darauf, die Mission vorerst bis Ende August fortzuführen, um bis dahin eine Lösung zu finden. Doch ein Treffen der für Sicherheitsfragen zuständigen EU-Botschafter endete am Dienstag laut Diplomaten erneut ohne Kompromiss.

AFP

Das könnte sie auch interessieren