VG-Wort Pixel

Coronavirus EU warnt vor Wiederholung von Corona-Situation wie im Frühjahr

Mehr
Die EU-Kommission hat die Mitgliedstaaten eindringlich zu entschiedenem Handeln gegen die Ausbreitung der Corona-Pandemie aufgerufen.

Die EU-Kommission hat die Mitgliedstaaten eindringlich zu entschiedenem Handeln gegen die Ausbreitung der Corona-Pandemie aufgerufen. "Dies könnte unsere letzte Chance sein, um eine Wiederholung des letzten Frühjahrs zu verhindern", erklärte Gesundheitskommissarin Stella Kyriakides am Donnerstag. Die aktuelle Lage zeige "überdeutlich, dass die Krise noch nicht hinter uns liegt".

"Wir sehen derzeit einen besorgniserregenden Anstieg der Zahl der in Europa verzeichneten COVID-19-Fälle", erklärte die Direktorin der EU-Krankheitsbekämpfungsbehörde ECDC, Andrea Ammon. In der aktualisierten Risikobewertung warnt ihre Behörde, dass die bisher ergriffenen Maßnahmen "nicht immer ausreichend waren, um die Gefahr zu verringern oder zu kontrollieren". Es sei nun von "entscheidender Bedeutung, dass die Mitgliedstaaten bei den ersten Anzeichen neuer Ausbrüche alle erforderlichen Maßnahmen ergreifen".

Im Detail kamen die EU-Experten zu dem Ergebnis, dass Abstandhalten, Hygieneregeln und die Verwendung von Gesichtsmasken alleine die Verbreitung des Virus offensichtlich nicht aufhalten können. ECDC rief vor diesem Hintergrund zu einer gezielten Stärkung der Gesundheitssysteme auf. Angehörige von Risikogruppen sowie Beschäftigte im Gesundheitswesen müssten besser geschützt werden.

AFP

Mehr zum Thema


Das könnte sie auch interessieren


Wissenscommunity


Newsticker