HOME

Facebook wurde schon 2014 auf verdächtige russische Aktivitäten hingewiesen

Das Online-Netzwerk Facebook hat schon 2014 und damit deutlich früher als bislang bekannt Hinweise auf mögliche Manipulationsversuche Russlands erhalten.

Facebook-Chef Zuckerberg blieb der Anhörung fern

Facebook-Chef Zuckerberg blieb der Anhörung fern

Das Online-Netzwerk Facebook hat schon 2014 und damit deutlich früher als bislang bekannt Hinweise auf mögliche Manipulationsversuche Russlands erhalten. Die Techniker hätte damals aber "keine Beweise für spezifische russische Aktivitäten" gefunden, erklärte der US-Internetkonzern am Dienstag auf AFP-Anfrage. In einem Untersuchungsausschuss des britischen Parlaments zu Falschnachrichten und Fehlinformationen war der Facebook-Lobbyist Richard Allan zuvor mit entsprechenden Informationen aus internen E-Mails konfrontiert worden.

Der Ausschussvorsitzende Damian Collins zitierte bei der Anhörung aus internen Facebook-E-Mails, die das Parlament von der US-Software-Firma Six4Three beschlagnahmt hatte. In einer der E-Mails hieß es demnach, ein Facebook-Techniker habe dem Unternehmen im Oktober 2014 mitgeteilt, dass von einer russischen IP-Adresse "drei Milliarden Datenpunkte pro Tag" angezapft würden.

Die Frage sei, ob diese Information weitergegeben wurde - oder ob sie unter Verschluss gehalten wurde, "wie es so oft zu sein scheint", sagte Collins. Allan antwortete, die vorliegenden Informationen seien "bestenfalls parteiisch und schlimmstenfalls irreführend". Die E-Mails seien "unverifizierte parteiische Darstellungen".

Auch in der später nachgereichten Erklärung wies Facebook den Vorwurf zurück, Hinweise auf verdächtige russische Aktivitäten im Jahr 2014 - also lange vor Bekanntwerden der mutmaßlichen Einmischung Russlands in den US-Präsidentschaftswahlkampf 2016 - verschwiegen zu haben. Unklar blieb aber, ob der Verdacht damals komplett ausgeräumt wurde oder ob sich eine Verwicklung Russlands nicht nachweisen ließ.

Die US-Zeitung "New York Times" hatte vergangene Woche Ergebnisse einer investigativen Recherche veröffentlicht, wonach Facebook die Öffentlichkeit über seine Erkenntnisse über die Einmischung Russlands in den US-Präsidentschaftswahlkampf täuschte. Das Unternehmen habe eine PR-Firma engagiert, um Falschinformationen über Firmen aus dem Silicon Valley zu verbreiten und so von seinen eigenen Fehlern abzulenken.

Allan ist bei Facebook Vizepräsident für politische Fragen. Er vertrat bei der Anhörung Facebook-Chef Mark Zuckerberg, der ein persönliches Erscheinen trotz wiederholter Anfragen abgelehnt hatte. An der Anhörung nahmen Parlamentarier aus insgesamt neun Ländern teil. Die französische Senatorin Catherine Morin-Desailly sagte, Facebooks Umgang mit Datenschutz sei "skandalös".

Facebook wurde in diesem Jahr von einer Reihe von Krisen beherrscht. So war im Frühjahr ans Licht gekommen, dass die Daten von rund 87 Millionen Nutzern des Netzwerks bei der britischen Firma Cambridge Analytica gelandet und von ihr unerlaubt für den Wahlkampf des heutigen US-Präsidenten Donald Trump benutzt worden waren.

Der Ruf des Konzerns litt auch infolge des Missbrauchs seiner Plattform durch mutmaßlich russische Akteure, die den US-Wahlkampf 2016 zugunsten des jetzigen Präsidenten Donald Trump beeinflusst hatten.

AFP
Ich brauche dringend Hilfe bei der EM rente
Guten Tag mein Name ist Carsten Langer ich bin 46 Jahre alt und Versuche seit März 2015 die EM Rente zu beckommen meine Ärzte sagen ich kann nicht mehr Gutachten der Kranken Kasse sieht das auch so nur die Gutachter der Rentenkasse Sehens anders war schon vor sozial Gericht 1 Instanz Richterin sagt ich kann nicht am Gutachten vorbei entscheiden ihre Empfehlung ich sollte in die 2 Instanz weil sie meint das ich auch nicht mehr Arbeits fähig bin die 2 Instanz sagt laut Gutachten könnte ich noch arbeiten aber ihre Meinung nach könnte ich auch nicht mehr arbeiten ich sollte doch auf ein Urteil verzichten und ich sollte neu Rente beantragen und der zwischen Zeit wurde ich zur Berufs Findung geschickt die nach sechs Wochen von der Rentenkasse abgebrochen wurde habe auch erfahren das die Rentenkasse mir keine Umschulung mehr zutraut auf den Rat ich sollte noch Mal EM Rente beantragen bin ich in Reha gegangen damit ich auch neue Arzt berichte habe die Reha hat den Aufenthalt von 4 auf drei Wochen verkürzt und mich entlassen als nicht arbeitsfähig für den allgemeinen Arbeits Markt und ich kann keine 3 Stunden arbeiten das hat der Rentenkasse wieder nicht gereicht hatich wieder zum gutachter geschickt der mir 45 Minuten fragen gestellt hat und jetzt heißt es ich kann wieder voll arbeiten auf den allgemeinen Arbeits Markt Meine Erkrankungen sind Ateose in beiden knieen und mehreren Finger Gelenken Verschleiß in beiden Fuß, Hüft, Schulter und elebogen Gelenken dazu Gicht im linken Daumen satel Anhaltende Schmerzstörungen Wiederkehrende Depressionen Übergewicht Hormonstörungen Wirbelsäulenleiden Bandscheibenschädigung Schlaf Atem Störung Schlafstörungen eine ausgeprägte lese und rechtschreib Schwäche Panick Attacken ( Zukunftsangst) Suizidale Gedanken 1 Suite Versuch Laut aus Zügen einiger Befunde Bin ich nicht mehr Stress resistent Darf keinen akort machen keine Schicht Arbeit keine gehobene Verantwortung überaschinem oder Personen tragen usw Aber al das reicht nicht für die EM Rente Mittlerweile bin ich von der Kranken Kasse ausgesteuert das Arbeitsamt hat mich nach 9 Monaten abgemeldet und seit April wäre die Renten Kasse nicht mehr für mich zuständig aber da ein laufendes verfahren ist hmm keine Ahnung Da ich Mal gut verdient habe habe ich eine bu abgeschlossen aber da die über 900 euro mir zählt und das schon fast 3 Jahre habe ich kein Anspruch auf Harz 4 Grundsicherung Wohngeld oder sie Tafel für essen nein ich darf dafon mich noch mit 260€ freiwillig Kranken versichern Deswegen konnte ich meine Wohnung mir nicht mehr leisten und bin auf einen Campingplatz gezogenitlerweil habe ich eine Freundin und wir teilen uns die Wohnung Bitte ich brauche dringend Hilfe mir wird das alles zuviel werde mich parallel zu ihnen auch an den svdk wenden aber vielleicht können sie unterstützend helfen ich weiß echt nicht weiter und meine schlechten Gedanken werden wider sehr stark Mfg