HOME

Fünf Milliarden Dollar Strafe für Facebook wegen Datenschutzverstößen

Der Internetkonzern Facebook muss wegen Datenschutzverstößen fünf Milliarden Dollar (4,5 Milliarden Euro) Strafe zahlen.

Facebook-App auf einem Handy

Facebook-App auf einem Handy

Der Internetkonzern Facebook muss wegen Datenschutzverstößen fünf Milliarden Dollar (4,5 Milliarden Euro) Strafe zahlen. Darauf einigte sich das Unternehmen mit der US-Verbraucherschutzbehörde FTC, wie diese am Mittwoch mitteilte. Es handele sich um die höchste jemals verhängte Strafe in einem solchen Fall.

Facebook habe die Nutzer darüber "getäuscht", inwieweit sie die Verwendung der eigenen Daten kontrollieren könnten, erklärte die FTC. Dies sei "trotz wiederholter Versprechen" des Konzerns geschehen.

Die Einigung mit Facebook sieht demnach auch weitere Auflagen für den Konzern vor. Dazu gehöre die Einrichtung einer unabhängigen Kommission, die sich mit Datenschutzfragen befasst. So solle "die totale Kontrolle von Facebook-Chef Mark Zuckerberg" über Entscheidung in diesem Bereich beendet werden.

AFP
Themen in diesem Artikel