HOME

Identitäre und Rechtskonservative scharen sich in Paris um Marion Maréchal

Bei einem "Konvent der Rechten" in Paris haben sich am Samstag Vertreter identitärer und rechtskonservativer Strömungen um Marion Maréchal, die Enkelin von Front-National-Gründer Jean-Marie Le Pen,

Marion Maréchal beim "Konvent der Rechten"

Marion Maréchal beim "Konvent der Rechten"

Bei einem "Konvent der Rechten" in Paris haben sich am Samstag Vertreter identitärer und rechtskonservativer Strömungen um Marion Maréchal, die Enkelin von Front-National-Gründer Jean-Marie Le Pen, geschart. Die Eröffnungsrede hielt der umstrittene Journalist und Autor Éric Zemmour, der kürzlich wegen Anstachelung zum Hass gegen Muslime zu einer Geldstrafe von 3000 Euro verurteilt worden war.

Zemmour machte in seiner Rede den Islam dafür verantwortlich, dass sich die Probleme durch die Einwanderung weiter verschärften und warf Einwanderern vor, Frankreich kolonisieren zu wollen. Auch Maréchal warnte vor den Teilnehmern des Konvents, durch die Einwanderung sähen sich die Franzosen sich konfrontiert mit der "Möglichkeit, zur Minderheit auf dem Boden unserer Vorfahren zu werden".

Die 29-jährige Nichte der französischen Rechtspopulistin Marine Le Pen warb daher dafür, dass sich rechte Kräfte zusammenschließen und "die Parteigrenzen von gestern niederreißen". Maréchal gilt in Frankreich als Galionsfigur all jener, die die Rechtspopulisten von Le Pens Rassemblement National (Nationale Sammlungsbewegung) für zu gemäßigt halten. Nach ihrer Zeit als Abgeordnete der französischen Nationalversammlung hatte sich Maréchal 2017 allerdings aus der Politik zurückgezogen.

Ihre Anhänger hoffen aber, dass Maréchal offiziell auf die politische Bühne zurückkehrt. Sie selbst sieht nach eigenen Angaben im Absturz der konservativen französischen Partei Republikaner bei der EU-Wahl im Mai eine "Gelegenheit", die Rechte und die extreme Rechte zusammenzuführen. Dabei hat Maréchal die Kommunalwahlen im kommenden März im Blick, die als wichtiger Stimmungstest gelten.

Le Pen hatte den Funktionären ihrer Partei vorab davon abgeraten, am "Konvent der Rechten" teilzunehmen. Am Samstag sagte Le Pen allerdings dem Sender BFMTV, sie warte "mit Ungeduld" darauf, ob der Konvent etwas hervorbringe, um die Wählerbasis derjenigen, "die Frankreich verteidigen", zu vergrößern.

AFP
VERNUFT -- grundsätzlich als KRIMINELL definiert ??
Kinder und Hartz4-Empfänger werden „zur Vernunft“ diszipliniert. Persönliches Fortkommen, ohne Stillstand, ist das, was man vorgibt. Zweifel seien unvernünftiges Verhalten; Widerspruch, krankhaftes. Rationales oder pragmatisches Verhalten wird nur der „Führung“ (also dem Regierungs- und Verwaltungsapparat) zugebilligt. Nirgends ist ein demokratische Verhalten hinsichtlich der „Führung“ definiert. Demokratie bedeutet: man gibt der gewählten Führung den Auftrag, dem Volk (exakt dem Wohl des Einzelnen) zu dienen. Statt dessen werden Gruppeninteressen vertreten, die ein starkes Veto einlegen oder die Richtung (eigene Vernunft) straffrei umsetzen dürfen. Was ist Vernunft ? Wir kennen nur „unsinnige“ Gruppeninteressen, wie a) den Bau eines Schutzwalles gegen Imperialisten b) den Bau eines weltbedeutenden Drehkreuz-Flughafens (als Abschreckung der Konkurrenz) c) die Einführung von Hartz4 (Motto: nur Billig-Arbeit macht reich) d) eine Mobilität, wo Jedem erlaubt wird so schnell zu fahren, wie er sich es finanziell leisten kann e) ein gewinnorientiertes Verhalten, das „Schwache“ (entgegen der Gesetzeslage) „übertölpelt und ausraubt“; 1) Menschen werden kaufsüchtig / spielsüchtig / sexsüchtig gemacht, mit staatlicher Förderung >> Vogelfreiheit 2) der Enkeltrick ist eine Ableitung des kapitalistischen Systems >> SUB-Randgruppe gegen SUB-SUB-Randgruppe Vernunft heißt ursprünglich: „den eigenen Trieben Einhalt zu gebieten -- Anderen Freiheiten zu geben !!“ (Antikes Rechtsmotto) „Vernunft heißt, Anderen Frieden zu gewähren und Selbst im Gegenzug zu beziehen“ (Biblisches Gemeinwohl ) Warum geht das nicht in einer DEUTSCHEN Demokratie ? Fehlt den Deutschen die Einsicht ? Fehlt den Deutschen ein demokratisches Verständnis ? .. oder sogar Beides ? Oder kann sich in Deutschland nur jemand (verhaltensgestörtes Egozentrisches) politisch an die Spitze setzen, der BEIDES eben gerade nicht praktiziert und umsetzt, gegen die Schwächeren „vernünftig Handelnden“ ???? ... ähnlich, wie das bei kriminellen Banden die Regel ist ? Ist kriminelle Egozentrik nicht die beste Vernunft ? ... Resumee: das sollten die Kinder und Hartz4-Empfänger angeleitet werden, solches ebenfalls umsetzen ? ... sich nicht manipulirren / ausnutzen zu lassen, um nicht in einer Endlosschleife einer Opferrolle zu verharren ?