HOME

Klaus Reinhardt ist neuer Ärztepräsident

Klaus Reinhardt ist der neue Präsident der Bundesärztekammer.

Der neue Ärztepräsident Klaus Reinhardt

Der neue Ärztepräsident Klaus Reinhardt

Klaus Reinhardt ist der neue Präsident der Bundesärztekammer. Der bisherige Bundesvorsitzende des Hartmannbundes konnte sich am Donnerstag auf dem Deutschen Ärztetag in Münster knapp im dritten Wahlgang gegen Martina Wenker, Präsidentin der niedersächsischen Ärztekammer, durchsetzen. Im entscheidenden Wahlgang bekam der 59-Jährige 124 Stimmen, während Wenker 121 Stimmen erhielt. Reinhardt folgt damit auf den nach acht Jahren als Ärztepräsident ausgeschiedenen Frank Ulrich Montgomery.

Ursprünglich hatten sich vier Kandidaten um das besonders als führender Interessensvertreter der Ärzte in gesundheitspolitischen Fragen bedeutsame Amt beworben. Nach dem ersten Wahlgang zog der viertplatzierte Günther Jonitz, Präsident der Ärztekammer Berlin, seine Kandidatur zurück. Im zweiten Wahlgang schied dann der Präsident der bayerischen Landesärztekammer, Gerald Quitterer, als Drittplatzierter aus.

Der nun zum Ärztepräsident gewählte Reinhardt lag in allen Wahlgängen jeweils wenige Stimmen vor Wenker. Diese wäre bei einem Wahlerfolg die erste Frau an der Spitze der Bundesärztekammer geworden.

AFP