VG-Wort Pixel

Kreise: Philippe wird nicht wieder französischer Regierungschef

Edouard Philippe
Edouard Philippe
© © 2020 AFP
Der bisherige Premierminister Edouard Philippe wird im neuen französischen Kabinett nicht erneut das Amt des Regierungschefs übernehmen.

Der bisherige Premierminister Edouard Philippe wird im neuen französischen Kabinett nicht erneut das Amt des Regierungschefs übernehmen. Das erfuhr die Nachrichtenagentur AFP am Freitag aus übereinstimmenden Quellen. Die Regierung hatte am Morgen bei Präsident Emmanuel Macron ihren Rücktritt eingereicht - der neue Premierminister soll noch am Freitag ernannt werden.

Macron hatte am Donnerstag bereits eine Kabinettsumbildung angedeutet. Er erklärte, bis zur Präsidentschaftswahl 2022 mit einem "neuen Team" einen "neuen Weg" einschlagen zu wollen. Hintergrund ist der Triumph der Grünen bei den französischen Kommunalwahlen am vergangenen Wochenende.

Über die Zukunft von Edouard Philippe war angesichts der geplanten Kabinettsumbildung heftig spekuliert worden, da als ungewiss gilt, ob der bürgerliche Premier den von Macron geplanten Richtungswechsel mittragen würde. Der 49-Jährige hatte das Amt des Premierministers vor drei Jahren übernommen.

AFP

Das könnte sie auch interessieren


Wissenscommunity


Newsticker