VG-Wort Pixel

Kreml-Kritiker Nawalny auf dem Weg nach Moskau

Alexej Nawalny und seine Frau Julia im Flugzeug
Alexej Nawalny und seine Frau Julia im Flugzeug
© © 2021 AFP
Fünf Monate nach dem Giftanschlag auf ihn ist der prominente russische Kreml-Kritiker Alexej Nawalny auf dem Rückweg nach Russland.

Fünf Monate nach dem Giftanschlag auf ihn ist der prominente russische Kreml-Kritiker Alexej Nawalny auf dem Rückweg nach Russland. Ein Flugzeug mit Nawalny an Bord hob am Sonntagnachmittag vom Berliner Flughafen BER in Richtung Moskau ab, wie mitreisende AFP-Reporter berichteten. In Moskau droht dem 44-Jährigen nach seiner Landung laut der russischen Strafverfolgungsbehörde die sofortige Festnahme.

Vor Journalisten an Bord der Maschine sagte Nawalny, er habe keine Angst vor der Festnahme, da er unschuldig sei. Das Flugzeug soll am Sonntagabend (17.20 Uhr MEZ) in Moskau landen.

Auf den 44-jährigen Kritiker des russischen Präsidenten Wladimir Putin war im August ein Giftanschlag verübt worden. Nawalny war danach zur Behandlung nach Deutschland gebracht worden. Nach Analysen von Labors in Deutschland, Frankreich und Schweden sowie der Organisation für das Verbot chemischer Waffen (OPCW) wurde dabei der in der Sowjetunion entwickelte Nervenkampfstoff Nowitschok verwendet. Russland bestreitet jegliche Verantwortung für den Anschlag.

AFP

Mehr zum Thema


Das könnte sie auch interessieren


Wissenscommunity


Newsticker