VG-Wort Pixel

Mehr als 70.000 Corona-Tote in Brasilien

Behandlung von Corona-Patient in Brasilien
Behandlung von Corona-Patient in Brasilien
© © 2020 AFP
Brasilien hat in der Corona-Pandemie die Schwelle von 70.000 Todesopfern überschritten.

Brasilien hat in der Corona-Pandemie die Schwelle von 70.000 Todesopfern überschritten. 1214 Infizierte seien in den vergangenen 24 Stunden gestorben, teilte das brasilianische Gesundheitsministerium am Freitag mit. Die Gesamtzahl der Corona-Toten habe sich damit auf 70.398 erhöht.

Brasilien ist nach den USA das am härtesten von der Pandemie betroffene Land der Welt. Mehr als 1,8 Millionen Menschen haben sich in dem größten Staat Lateinamerikas bereits mit dem neuartigen Coronavirus angesteckt, alleine am Freitag wurden mehr als 45.000 Neuinfektionen gemeldet.

Am Dienstag hatte der brasilianische Präsident Jair Bolsonaro bekanntgegeben, mit dem neuartigen Virus infiziert zu sein. Der Staatschef hatte die Gefahr durch die Corona-Pandemie wiederholt kleingeredet.

AFP

Das könnte sie auch interessieren


Wissenscommunity


Newsticker