HOME

Niederländischer Staat steigt bei Air France-KLM ein und verärgert Paris

Die niederländische Regierung hat massiv Anteile an der Luftfahrtallianz Air France-KLM übernommen und damit die französische Regierung verärgert.

Flugzeuge von Air France und KLM

Flugzeuge von Air France und KLM

Die niederländische Regierung hat massiv Anteile an der Luftfahrtallianz Air France-KLM übernommen und damit die französische Regierung verärgert. Der niederländische Finanzminister Wopke Hoekstra gab am Dienstag überraschend bekannt, dass die Regierung Aktien im Wert von 680 Millionen Euro gekauft habe. Damit hält der niederländische Staat 12,68 Prozent des Kapitals der Allianz zwischen der französischen Fluggesellschaft Air France und der niederländischen Airline KLM.

Ziel sei es, auf einen Anteil wie der französische Staat zu kommen, führte Hoekstra bei einer kurzfristig anberaumten Pressekonferenz in Den Haag aus. Derzeit befinden sich 14,3 Prozent der Aktien von Air France-KLM im Besitz des französischen Staates.

Zur Begründung sagte der Minister, seine Regierung wolle in der Lage sein, "die künftige Entwicklung von Air France-KLM direkt zu beeinflussen". Wichtige Entscheidungen über die Strategie von KLM würden inzwischen zunehmend auf der Ebene von Air France-KLM getroffen.

Der französische Wirtschaftsminister Bruno Le Maire zeigte sich überrascht. Weder der Verwaltungsrat der Allianz, noch die französische Regierung seien über den Schritt informiert worden, sagte der Minister der französischen Wirtschaftszeitung "Les Echos". Er warnte, die Prinzipien der guten Unternehmensführung müssten respektiert werden; es dürfe keine "staatliche Einmischung" geben.

Air France und KLM waren 2004 eine Allianz eingegangen. Beide Fluggesellschaften werden aber nach wie vor in vielen Bereichen getrennt geführt.

Zuletzt hatte es Spannungen um KLM-Chef Pieter Elbers gegeben. Die niederländische Regierung war eingeschritten, als Zweifel laut wurden, dass er auf seinem Posten bleiben würde. Medienberichten zufolge wird seine Rolle in der Allianz als "schwierig" angesehen. Der Chef von Air France-KLM, der Kanadier Ben Smith, will die beiden Fluggesellschaften enger zusammenführen. Elbers gilt dabei als Hindernis.

In den vergangenen Jahren haben zudem heftige Arbeitskämpfe bei Air France immer wieder für Turbulenzen gesorgt - und in den Niederlanden Sorgen um die Allianz geweckt.

AFP
Themen in diesem Artikel
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(