HOME

Papst Franziskus dankt Klimaaktivistin Greta Thunberg für ihr Engagement

Papst Franziskus hat der Klimaaktivistin Greta Thunberg persönlich für ihr "Engagement für die Verteidigung der Umwelt" gedankt.

Papst Franziskus trifft Greta Thunberg im Vatikan

Papst Franziskus trifft Greta Thunberg im Vatikan

Papst Franziskus hat der Klimaaktivistin Greta Thunberg persönlich für ihr "Engagement für die Verteidigung der Umwelt" gedankt. Das teilte Vatikansprecher Alessandro Gisotti am Mittwoch nach einem kurzen Treffen der beiden während der Generalaudienz des Papstes im Vatikan mit. Der Heilige Vater habe die junge Schwedin in ihrem Einsatz bestärkt, hieß es.

Thunberg und Franziskus gaben sich auf dem Petersplatz die Hand. Die 16-Jährige dankte ihrerseits dem Pontifex "für seine Mühen zugunsten der Verteidigung" des Planeten in seiner Enzyklika "Laudato si" aus dem Jahr 2015.

"Ich habe heute Papst Franziskus getroffen. Ich habe mich bei ihm für seine deutlichen Worte zur Klimakrise bedankt", schrieb Thunberg in Online-Netzwerk Facebook neben einem Foto des Treffens. Die Aktivistin soll am Donnerstag italienische Politiker treffen und dann am Freitag in Rom an einer Demonstration für Klimaschutz teilnehmen.

Thunberg begann im Sommer 2018 mit ihrem Schulstreik für den Klimaschutz. Seitdem gibt es solche Freitags-Demonstrationen unter dem Namen "Fridays for Future" in aller Welt.

AFP

Das könnte sie auch interessieren