HOME

Prozess um Dreifachmord in ostwestfälischem Hille begonnen

Vor dem Landgericht Bielefeld hat am Montag der Prozess um den Dreifachmord im ostwestfälischen Hille begonnen. Dem 51-jährigen Jörg Volker W. und dem 24-jährige Kevin R.

Justitia

Justitia

Vor dem Landgericht Bielefeld hat am Montag der Prozess um den im ostwestfälischen Hille begonnen. Dem 51-jährigen Jörg Volker W. und dem 24-jährige Kevin R. wird vorgeworfen, auf Bauernhöfen in der Gemeinde drei Menschen brutal getötet zu haben. Bei allen Taten soll es um Geld gegangen sein.

Der Anklageschrift zufolge töteten sie aus Habgier einen Nachbarn von W. sowie einen bei W. beschäftigten Hilfsarbeiter. Später ermordeten sie noch einen Mann, den W. mit einem angeblichen gemeinsamen Geschäft um 5000 Euro betrogen hatte. Die ersten beiden Leichen versteckten sie monatelang auf dem Anwesen von W., sie wurden zunächst von niemandem vermisst. Erst nach dem dritten Mord flog die gesamte Verbrechensserie auf.

AFP
Themen in diesem Artikel

Das könnte sie auch interessieren