VG-Wort Pixel

Regionalwahlen in Russland als Stimmungstest für Putin

Vorbereitungen für Wahlsonntag in Nowosibirsk
Vorbereitungen für Wahlsonntag in Nowosibirsk
© © 2020 AFP
In Russland finden am Sonntag Regionalwahlen statt, bei denen die Regierungspartei Geeintes Russland vielerorts mit Verlusten rechnen muss.

In Russland finden am Sonntag Regionalwahlen statt, bei denen die Regierungspartei Geeintes Russland vielerorts mit Verlusten rechnen muss. Die Opposition hofft, dass unter anderem der Giftanschlag auf den Kreml-Kritiker Alexej Nawalny, der inzwischen in Berlin behandelt wird, die Menschen wachgerüttelt hat. Insgesamt wird in 41 Regionen des Landes gewählt.

Die Urnengänge gelten als Stimmungstest für Präsident Wladimir Putin, dessen Ansehen wegen einer unpopulären Rentenreform und der schlechten wirtschaftlichen Lage wegen der Öl-Krise und der Corona-Pandemie gelitten hat. Im fernen Osten Russlands sorgte zudem die Verhaftung des Ex-Gouverneurs Sergej Furgal wegen dessen möglicher Verwicklung in 15 Jahre zurückliegende Mordfälle für die größten Proteste, die die Region bisher gesehen hat.

AFP

Das könnte sie auch interessieren


Wissenscommunity


Newsticker