VG-Wort Pixel

Sachsens Ministerpräsident Kretschmer kündigt verschärfte Corona-Maßnahmen an

Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU)
Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU)
© © 2020 AFP
Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) hat eine Verschärfung der Corona-Maßnahmen angekündigt. "Die Situation hat sich verschlechtert", sagte Kretschmer am Montag in Dresden.

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) hat eine Verschärfung der Corona-Maßnahmen angekündigt. "Die Situation hat sich verschlechtert", sagte Kretschmer am Montag in Dresden. "Wir haben sehr, sehr hohe Inzidenzen, und wir haben eine Überforderung des Gesundheitssystems an vielen Stellen, so dass ein Handeln notwendig ist."

Konkrete Maßnahmen nannte Kretschmer noch nicht. Am Dienstag will das Landeskabinett darüber beraten. Dabei gehe es auch um Bereiche wie Schulen und Kitas sowie Pflegeheime und das betriebliche Umfeld. "Es wird weitere erforderliche Maßnahmen geben", sagte der Ministerpräsident.

In Sachsen gibt es zahlreiche Corona-Hotspots mit stark steigenden Infektionszahlen. Bei der Sieben-Tage-Inzidenz sind laut Robert-Koch-Institut unter den bundesweit 15 Landkreisen mit den höchsten Werten allein sieben Kreise aus Sachsen. Der Landkreis Bautzen lag am Sonntag mit fast 500 Fällen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen an zweiter Stelle hinter dem bayerischen Landkreis Regen.

Während viele Menschen alles getan hätten, um sich an die Corona-Regeln zu halten, "gibt es einen anderen Teil, der das alles noch nicht ernst nimmt", kritisierte Kretschmer. "Denen müssen wir jetzt mit aller Deutlichkeit zeigen, dass es ernst ist." Ansonsten bekämen unbeteiligte oder unschuldige Menschen etwa Probleme bei der medizinischen Versorgung im Krankenhäusern - "und das dürfen wir nicht zulassen".

AFP

Mehr zum Thema


Das könnte sie auch interessieren


Wissenscommunity


Newsticker