VG-Wort Pixel

Scholz und Habeck setzen Besuch in Kanada fort

Robert Habeck (l.) und Olaf Scholz
Robert Habeck (l.) und Olaf Scholz
© AFP
Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) und Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) setzen am Dienstag ihre Gespräche in Kanada fort. Am Morgen nehmen beide in Toronto an einem Online-Gipfel der Internationalen Krim-Plattform teil, eine Aktion des ukrainischen Außenministeriums, die Annexion der Krim rückgängig zu machen. Danach folgt ein deutsch-kanadisches Wirtschaftsforum. 

Am Mittag fliegen Scholz und Habeck nach Stephenville in Neufundland an der Ostküste, wo eine Windenergieanlage zur Produktion von Wasserstoff geplant ist. Habeck hatte betont, der Schwerpunkt der Reise liege darauf, mit Kanada eine "Energiepartnerschaft für die Zukunft" zu schließen. Kanada bereitet sich demnach darauf vor, in Neufundland grünen Wasserstoff herzustellen - Deutschland habe einen großen Bedarf. Am Dienstagabend (Ortszeit) fliegen Scholz und Habeck zurück nach Berlin.

AFP

Mehr zum Thema

Das könnte sie auch interessieren

Newsticker