HOME

Schweinfurt ist deutsche Blitzhauptstadt

Schweinfurt ist Deutschlands Blitzhauptstadt: Mit 5,0 Blitzeinschlägen pro Quadratkilometer lag die Stadt in Unterfranken 2018 vor dem Rheinisch-Bergischen Kreis in Nordrhein-Westfalen mit 4,0 und

Blitze über Dresden

Blitze über Dresden

Schweinfurt ist Deutschlands Blitzhauptstadt: Mit 5,0 Blitzeinschlägen pro Quadratkilometer lag die Stadt in Unterfranken 2018 vor dem Rheinisch-Bergischen Kreis in Nordrhein-Westfalen mit 4,0 und dem oberbayerischen Landkreis Weilheim-Schongau mit 3,7 Erdblitzen, wie eine am Dienstag veröffentliche Auswertung des Blitzinformationsdiensts von Siemens ergab. Die geringste Blitzdichte verzeichneten demnach die Städte Kiel, Potsdam und Schwerin sowie der Landkreis Lüchow-Dannenberg mit jeweils 0,2.

Der Blitzinformationsdienst von Siemens erfasst seit 1991 genaue Daten von Blitzeinschlägen. Der Statistik zufolge war das Saarland im vergangenen Jahr das Bundesland mit den meisten gemessenen Erdblitzen pro Quadratkilometer, am wenigsten blitzte es in Mecklenburg-Vorpommern. Insgesamt verzeichnete der Blitzinformationsdienst von Siemens 2018 rund 446.000 Blitzeinschläge in Deutschland - 3000 mehr als 2017.

AFP