HOME

Verletzter indischer Solo-Segler aus Seenot gerettet

Der nach einem Sturm im Indischen Ozean schwer verletzte indische Weltumsegler ist von seinem Boot geborgen worden.

Solo-Segler Abhilash Tomy

Solo-Segler Abhilash Tomy

Der nach einem Sturm im Indischen Ozean schwer verletzte indische Weltumsegler ist von seinem Boot geborgen worden. Der 39-jährige Marineoffizier sei "sicher gerettet", teilte ein Sprecher der indischen Marine am Montag über den Kurzmitteilungsdienst Twitter mit. Der Solo-Segler Abhilash Tomy, der an der Weltumrundung Golden Globe Race teilnahm, war am Freitag in einem Sturm in Seenot geraten, hatte einen Mast verloren und sich nach eigenen Angaben eine schwere Rückenverletzung zugezogen.

Tomy lag nach Angaben der Regattaleitung rund 3500 Kilometer vor der Küste von Westaustralien "bewegungsunfähig in seiner Koje". Er hatte mit der Regattaleitung über eine Satelliten-Verbindung kommuniziert. Sein Satellitentelefon war aber kaputt, ein zweites Satellitentelefon und ein Funkgerät an Bord konnte er wegen seiner Verletzung nicht erreichen.

Australien hatte am Sonntag die Koordination der Rettungsaktion übernommen, wie die australische Seesicherheitsbehörde Amsa mitteilte. Die australische und die indische Luftwaffe schickten zwei Suchflugzeuge los, die Tomys Yacht "Thuriya" überflogen. Sie begutachteten das beschädigte Boot, konnten Tomy aber wegen des defekten Satellitentelefons nicht erreichen.

Die Yacht des Seglers trieb in einem derart abgelegenen Teil des Indischen Ozeans, dass Schiffe ihn zunächst nicht bergen konnten. Am Montag konnte ihn ein zu Hilfe gerufenes französisches Fischereipatrouillenboot aufnehmen. Die indische Verteidigungsministerin Nirmala Sitharaman tat über Twitter ihre "Erleichertung" kund. "Er ist bei Bewusstsein und es geht ihm gut."

Laut Amsa sollte Tomy zur Amsterdam-Insel im südlichen Indischen Ozean zur medizinischen Versorgung transportiert werden. Von dort sollte er später an Bord eines indischen Marineschiffes nach Mauritius gebracht werden, wie Sitharaman mitteilte.

Auch Tomys Frau Urmi äußerte sich erleichtert: Ihr Mann sei ein erfahrener Segler, bei langen Fahrten seien sie stets via Satellit oder Chat in Kontakt geblieben. "Die Trennung auf dieser Reise war hart. Aber alles was jetzt zählt, ist seine unversehrte Rettung", sagte sie der indischen Zeitung "Business Standard".

Das Golden Globe Race ist eine 30.000 Seemeilen lange Weltumrundung. Die Segler wollen dabei ein legendäres Rennen von 1968 wiederholen: Sie nutzen Nachbauten der damaligen Boote und haben bis auf Kommunikationsgeräte keine moderne Technik an Bord. Tomys Yacht "Thuriya" ist ein Nachbau des Schiffs des Briten Robin Knox-Johnston, der das erste Rennen vor 50 Jahren gewonnen hatte.

AFP
Ich brauche dringend Hilfe bei der EM rente
Guten Tag mein Name ist Carsten Langer ich bin 46 Jahre alt und Versuche seit März 2015 die EM Rente zu beckommen meine Ärzte sagen ich kann nicht mehr Gutachten der Kranken Kasse sieht das auch so nur die Gutachter der Rentenkasse Sehens anders war schon vor sozial Gericht 1 Instanz Richterin sagt ich kann nicht am Gutachten vorbei entscheiden ihre Empfehlung ich sollte in die 2 Instanz weil sie meint das ich auch nicht mehr Arbeits fähig bin die 2 Instanz sagt laut Gutachten könnte ich noch arbeiten aber ihre Meinung nach könnte ich auch nicht mehr arbeiten ich sollte doch auf ein Urteil verzichten und ich sollte neu Rente beantragen und der zwischen Zeit wurde ich zur Berufs Findung geschickt die nach sechs Wochen von der Rentenkasse abgebrochen wurde habe auch erfahren das die Rentenkasse mir keine Umschulung mehr zutraut auf den Rat ich sollte noch Mal EM Rente beantragen bin ich in Reha gegangen damit ich auch neue Arzt berichte habe die Reha hat den Aufenthalt von 4 auf drei Wochen verkürzt und mich entlassen als nicht arbeitsfähig für den allgemeinen Arbeits Markt und ich kann keine 3 Stunden arbeiten das hat der Rentenkasse wieder nicht gereicht hatich wieder zum gutachter geschickt der mir 45 Minuten fragen gestellt hat und jetzt heißt es ich kann wieder voll arbeiten auf den allgemeinen Arbeits Markt Meine Erkrankungen sind Ateose in beiden knieen und mehreren Finger Gelenken Verschleiß in beiden Fuß, Hüft, Schulter und elebogen Gelenken dazu Gicht im linken Daumen satel Anhaltende Schmerzstörungen Wiederkehrende Depressionen Übergewicht Hormonstörungen Wirbelsäulenleiden Bandscheibenschädigung Schlaf Atem Störung Schlafstörungen eine ausgeprägte lese und rechtschreib Schwäche Panick Attacken ( Zukunftsangst) Suizidale Gedanken 1 Suite Versuch Laut aus Zügen einiger Befunde Bin ich nicht mehr Stress resistent Darf keinen akort machen keine Schicht Arbeit keine gehobene Verantwortung überaschinem oder Personen tragen usw Aber al das reicht nicht für die EM Rente Mittlerweile bin ich von der Kranken Kasse ausgesteuert das Arbeitsamt hat mich nach 9 Monaten abgemeldet und seit April wäre die Renten Kasse nicht mehr für mich zuständig aber da ein laufendes verfahren ist hmm keine Ahnung Da ich Mal gut verdient habe habe ich eine bu abgeschlossen aber da die über 900 euro mir zählt und das schon fast 3 Jahre habe ich kein Anspruch auf Harz 4 Grundsicherung Wohngeld oder sie Tafel für essen nein ich darf dafon mich noch mit 260€ freiwillig Kranken versichern Deswegen konnte ich meine Wohnung mir nicht mehr leisten und bin auf einen Campingplatz gezogenitlerweil habe ich eine Freundin und wir teilen uns die Wohnung Bitte ich brauche dringend Hilfe mir wird das alles zuviel werde mich parallel zu ihnen auch an den svdk wenden aber vielleicht können sie unterstützend helfen ich weiß echt nicht weiter und meine schlechten Gedanken werden wider sehr stark Mfg