HOME
Bube. Dame. König

//Geschichte

Bube. Dame. König

Crime Plus Logo

Mobilität

Das E-Auto Canoo kann man nicht kaufen - und genau deshalb könnte es erfolgreich werden

Von Gernot Kramper
BMW in China

SUV-Modelle gefragt

Chinesische Autokäufer bescheren BMW Rekordabsatz

VW macht das Auto zum rollenden App-Store

Alle Updates über eine App

Volkswagen schickt Autofahrer ins «digitale Einkaufszentrum»

Josef Hasler
Audiostory

Kampf gegen Klimawandel

Energiewende? Finden alle toll – außer, wenn es konkret wird

Stern Plus Logo
Technik-Messe CES - Bluetooth

Neues beim Tech-Dinosaurier

Bluetooth wird besser - und bleibt nicht besonders sicher

Ladestation für E-Autos

Verband sieht Fortschritte

Fortschritte bei Ladenetz für E-Autos

Fortschritte bei Ladenetz für E-Autos

Das Seitenruder der im Iran abgestürzten Boeing 737-800 von Ukraine International Airlines
+++ Ticker +++

News von heute

Ukrainisches Flugzeug: US-Regierung vermutet Abschuss durch Iran

Ladenetz

Verband sieht Fortschritte

50 Prozent mehr Ladepunkte für E-Autos in Deutschland

Trevor Marquis R.

Texas

Mordanklage gegen einen Mann, der ein zehn Monate altes Mädchen im Rucksack ins Auto legte

Von Susanne Baller

Zwangspause für Skispringer Eisenbichler

Auf der Teststrecke

Fahrerloses Auto

Wie weit ist das autonome Fahren?

Mercedes 320 n Kombinations-Coupé

Oldtimer

Mercedes 320 n: Atemberaubend schön, aber etwas schwach auf der Brust

Von Gernot Kramper

Mehr brennende Autos in Berlin - meistens Vandalismus

Drei Tote und drei Schwerverletzte bei Unfall auf Landstraße

Zwei Tote und vier Schwerverletzte bei Unfall auf Landstraße

Erster Eindruck stimmte: "Bachelor" Sebastian Preuss ist fasziniert von Wioleta.

Der Bachelor

Wer bekam zum Auftakt eine Rose?

Dianas Erbe

Rückzug als "Senior Royals"

Meghan und Prinz Harry – das Paar, das an den Grundfesten der Windsors rüttelt

Stern Plus Logo
"Ich wollte Gerechtigkeit": Carlos Ghosn während seines Auftritts in Beirut

Spektakuläre Flucht in den Libanon

Carlos Ghosn wütet in einer Brandrede gegen Japans Justiz

Unfallstelle in Luttach, Südtirol

Er tötete sieben Menschen

Unfallfahrer von Südtirol bleibt im Gefängnis – auch wegen seines psychischen Zustands

Elektronikmesse CES

Film "Avatar" inspiriert Mercedes-Benz zu AVTR

OnePlus zeigt ein Konzept-Smartphone im McLaren-Design

CES 2020

Das sind im neuen Jahr die Highlights

Tödlicher Unfall  in Südtirol

Nach Todesfahrt

Unfallfahrer von Südtirol bleibt in Haft

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.